PEGASUS

Mit dem Kinder- und Jugendprogramm PEGASUS wollen wir unsere jungen und jüngsten Gäste in der Alten Oper herzlich begrüßen. Es umfasst Konzerte zum Mitmachen, Begegnungen mit klassischen und zeitgenössischen Werken, Workshops zur kreativen Auseinandersetzung mit Musik und vieles mehr – und das für Kinder und Jugendliche jeden Alters.

Das kontinuierliche Angebot für Babys, Kleinkinder, Grundschulkinder und Jugendliche möchte Familien ebenso ansprechen wie Krippen- bzw. Kindergartengruppen oder Schulklassen und auf diese Weise vielfältige Zugänge in die Welt der klassischen und zeitgenössischen Musik ermöglichen.

Wir möchten junge Leute einladen, Musik zu erleben – mit allen Sinnen!

Kontakt / Informationen
Tobias Henn
Tel.: 069 13 40-325
pegasus@alteoper.de


Hier können Sie die Broschüre 2021/22 als PDF-Dokument herunterladen.
Falls Sie eine Zusendung per Post wünschen, schreiben Sie uns bitte eine Mail.

Newsletter
Newsletter Pegasus - Anmeldeformular
Newsletter Pegasus - Abmeldeformular

Unser Hygienekonzept: Konzertbetrieb in Pandemie-Zeiten

HERZLICH WILLKOMMEN ZURÜCK!

Eine umfangreiche PEGASUS-Saison ist geplant – die Alte Oper steht bereit, um wieder möglichst viele Kinder und Jugendliche mit ihren Familien, ihren Kitagruppen oder Schulklassen zum Konzert zu empfangen. Selbstverständlich haben wir die aktuelle Entwicklung der Pandemie im Blick und sind gerüstet für den Konzertbetrieb auch unter besonderen Voraussetzungen. Alle Maßnahmen werden in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt durchgeführt. Ihre Gesundheit und die der jungen Besucher*innen stehen dabei stets an erster Stelle!

Gut geführt
Ein festgelegtes Wegeleitsystem führt ohne Kollisionen mit viel Platz vom Eingang bis zum Sitzplatz – und wieder hinaus. Planen Sie bitte einen kleinen zeitlichen Puffer bei der Anreise mit ein, denn der Einlass dauert unter Umständen etwas länger als gewöhnlich.

Innerhalb des Hauses gilt (derzeit) für alle Besucher*innen ab sechs Jahren eine Maskenpflicht. Eine gründliche Reinigung aller Kontaktflächen und ausreichend Spender mit Desinfektionsmittel sind fester Bestandteil des Hygienekonzepts.

Mein rechter, rechter Platz ist frei
Zum Beginn des Kartenvorverkaufs werden die Säle für die Familienkonzerte im Schachbrettmuster gefüllt: Wir vergeben zusammenhängende Zweier- und Dreiereinheiten für Familien. Die Plätze daneben, davor und dahinter bleiben frei, damit notwendige Sicherheitsabstände gewahrt werden können. Auch bei den Schulkonzerten werden die Plätze im Schachbrettmuster belegt, die Kinder sitzen dann jeweils einzeln.

Bei den Konzerten für Kitas werden den einzelnen Kitagruppen eigene Bereiche im Saal zugewiesen, dort kann dann jeweils eine ganze Gruppe zusammensitzen. Bitte beachten Sie: Die Sonderbestuhlung führt dazu, dass die Platzkapazitäten deutlich reduziert sind. Eine frühzeitige Buchung empfiehlt sich daher.

Wer war da?
Zur Rückverfolgung eventueller Infektionsketten muss dokumentiert sein, wer auf welchem Platz saß. Aus diesem Grund werden bereits bei der Ticketbestellung alle notwendigen Kontaktdaten erfasst. Wenn Sie mit einer Kitagruppe oder Schulklasse zum Konzert kommen, erstellen Sie bitte eine Liste mit den Namen der Kinder und bewahren Sie diese bis einen Monat nach Veranstaltungsende auf, um sie im Infektionsfall an das Gesundheitsamt weiterleiten zu können.

Sicher ist sicher
Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren benötigen zum Konzertbesuch aktuell einen negativen Coronatest nicht älter als 24 Stunden („Bürgertest", unter anderem hier erhältlich), einen Nachweis über vollständigen Impfschutz (offizieller Impfpass mit Stempel über Zweitimpfung, minimum 14 Tage alt) oder einen Nachweis über die Genesung nach maximal 6 Monate zurückliegender Infektion. Der jeweilige Nachweis muss bei Konzerteinlass mit dem Personalausweis abgeglichen werden. Außerdem gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske.
Entscheidend sind das Infektionsgeschehen zum Zeitpunkt des Konzerts und die dann gültigen behördlichen Vorgaben. Informieren Sie sich am besten kurzfristig vor dem Konzertbesuch über die jeweiligen Anforderungen in den tagesaktuellen Medien oder auf unserer Website.

Kartenkauf ganz ohne Risiko
Sollten Termine des PEGASUS-Programms, die von der Alten Oper selbst veranstaltet werden, pandemiebedingt abgesagt werden müssen, erstatten wir Ihnen unkompliziert den Ticketpreis inklusive Vorverkaufs- und Systemgebühr zurück. Die Abwicklung geschieht ganz unbürokratisch über ein Formular auf der Homepage oder an den Vorverkaufsstellen. Was die Angebote unserer Kooperationspartner betrifft, wenden Sie sich bitte bei Konzertabsagen direkt an den jeweiligen Konzertveranstalter.

Was heute gilt, ...
... sieht morgen vielleicht schon wieder ganz anders aus! Über aktuelle Änderungen, die unseren Konzertbetrieb und die Abläufe betreffen, informieren Sie sich am besten über unsere Website. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, können wir Sie immer direkt auf dem Laufenden halten! www.alteoper.de/newsletter


Sponsoren und Förderer Saison 2021/22

Hauptsponsor der Alten Oper Frankfurt

Förderer des Pegasus-Programms

Förderer einzelner Pegasus-Veranstaltungen