PEGASUS – MUSIK ERLEBEN!

Mit dem Kinder- und Jugendprogramm PEGASUS wollen wir unsere jungen und jüngsten Gäste in der Alten Oper Frankfurt herzlich begrüßen. Es umfasst Konzerte zum Mitmachen, Begegnungen mit klassischen und zeitgenössischen Werken, Workshops zur kreativen Auseinandersetzung mit Musik und vieles mehr – und das für alle Altersgruppen von 0 bis 21 Jahren. Das kontinuierliche Angebot für Babys, Kleinkinder, Grundschulkinder und Jugendliche möchte Familien ebenso ansprechen wie Krippen- bzw. Kindergartengruppen oder Schulklassen und auf diese Weise vielfältige Zugänge ermöglichen in die Welt der klassischen und zeitgenössischen Musik. Wir möchten Kinder und Jugendliche einladen, MUSIK zu ERLEBEN – mit allen Sinnen!


Kontakt / Informationen
Tobias Henn
Tel.: 069 13 40-325
Annette Marke
Tel.: 069 13 40-586
pegasus@alteoper.de


Hier können Sie die Broschüre 2020/21 als PDF-Dokument herunterladen.
Falls Sie eine Zusendung per Post wünschen, schreiben Sie uns bitte eine Mail.

Newsletter
Newsletter (Pegasus – Musik erleben!) - Anmeldeformular
Newsletter (Pegasus – Musik erleben!) - Abmeldeformular

Unser Hygienekonzept: PEGASUS – Musik erleben!

Wir freuen uns, wieder für Sie spielen zu können! Damit dies reibungslos funktioniert, halten wir uns strikt an die Weisungen der Behörden. Alle Vorstellungen finden unter strengen Schutz- und Hygienemaßnahmen statt, um weiterhin zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus beizutragen.

Alle neuralgischen Punkte bzw. Bereiche in unseren Räumlichkeiten werden täglich gründlich gereinigt und desinfiziert.

Alle medizinischen Empfehlungen, die die Behörden bezüglich des Umgangs und der Zusammenarbeit mit anderen Personen geben, setzen wir um, kontrollieren sie täglich bzw. aktualisieren sie entsprechend.

Über diese Weisungen und Empfehlungen informieren wir unsere Mitarbeiter*innen über die verfügbaren Kommunikationskanäle.

Bitte beachten Sie das Wegeleitsystem vor Ort.


Auf folgende Punkte weisen wir Sie zusätzlich an dieser Stelle gesondert und ausdrücklich hin:

Ausweispflicht & persönliche Daten – Um im Verdachtsfall die Nachverfolgung der Infektionskette sicherstellen zu können, sind wir als Veranstalter verpflichtet, eine Teilnehmerliste zu führen. Die Datenerhebung erfolgt zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie. Aus diesem Grund müssen wir Sie bitten, auch beim Kartenkauf an der Vorverkaufskasse in der Alten Oper Frankfurt und an der Vorverkaufskasse Frankfurt Ticket in Oberursel Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer zu hinterlegen. Sollten Sie für mehrere Personen aus Ihrem Haushalt Karten kaufen, so sind auch deren persönliche Daten auf Nachfrage mitzuteilen. Am Konzerttag selbst sind alle unsere Besucher*innen verpflichtet, ihren Ausweis mitzuführen und diesen auf Aufforderung bei der Einlasskontrolle vorzulegen.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung und -verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO i. V. m. § 1 Abs. 4 Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung. Eine Übermittlung der o.g. Daten erfolgt nur auf Anforderung an das zuständige Gesundheitsamt zu den o.g. Zwecken. Die zusätzlich erhobenen Daten werden bis vier Wochen nach der Veranstaltung gespeichert und danach gelöscht.

Besucher*innen mit Erkältungssymptomen werden gebeten, von einer Teilnahme an der Veranstaltung unbedingt abzusehen. Die AOF ist berechtigt, Besucher*innen mit Erkältungssymptomen von der Veranstaltung auszuschließen.

Mund-Nase-Bedeckung – Innerhalb der Alten Oper Frankfurt ist es für Erwachsene vorgeschrieben, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Sofern es möglich ist, würden wir es begrüßen, wenn auch Ihr Kind eine Mund-Nasen-Bedeckung trägt. Auf den Sitzplätzen während der Vorstellung dürfen Sie die Mund-Nase-Bedeckung abnehmen, weil die Abstandsregelungen durch die Sperrung der Sitzreihen und Sitzplätze eingehalten werden.

Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln – Wahren Sie bitte mit Rücksicht auf die anderen Besucher*innen und Mitarbeiter*innen die Nies- und Hustenetikette, halten Sie bitte ausreichend Abstand zu den anderen Menschen um Sie herum (mindestens 1,50 Meter), und nutzen Sie die aufgestellten Desinfektionsspender.

Einlass – Ein neues Einlass- und Wegeleitsystem gewährt, dass Sie immer ausreichend Abstand zu den anderen Menschen halten können. Das Haus öffnet jeweils 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung. Der Saal ist zu diesem Zeitpunkt dann bereits geöffnet, sodass wir Sie bitten, möglichst zügig Ihre zugewiesenen Plätze einzunehmen.

Garderobe – Aufgrund der geltenden Regelungen können wir leider keinen Garderoben-Service anbieten. Sie können gerne Ihre Garderobe mit in den Konzertsaal nehmen. Zudem werden Sie die Gelegenheit haben, Ihre Garderobe abzulegen, wenn Sie möchten. Für die abgelegte Garderobe übernimmt die Alte Oper Frankfurt keine Haftung. Bitte beachten Sie, dass das Mitführen von Gegenständen / Gepäckstücken ab einer Größe von ca. 40 x 40 x 20 cm untersagt ist.

Nutzung von Aufzügen – Die Aufzüge können von maximal einer Person bzw. nur von Personen aus einem Hausstand genutzt werden. Sollten sich bereits Personen im Aufzug befinden, dann warten Sie bitte, bis der Aufzug leer ist.

Sanitäre Einrichtungen – Auf den Ebenen 1 und 5 sind die sanitären Einrichtungen geöffnet. Um die Abstandsregeln einzuhalten, darf sich jeweils nur die angegebene Anzahl von Personen in der jeweiligen sanitären Einrichtung aufhalten, um ausreichend Abstand zu gewährleisten. Unser Personal ist angewiesen, dies sicherzustellen.

Hände waschen – An den Waschbecken finden Sie Seife und Desinfektionsmittel zur gründlichen Reinigung Ihrer Hände. Außerdem finden Sie weitere Desinfektionsspender im Haus.

Die Hausordnung der Alten Oper Frankfurt wird coronabedingt durch die vorliegenden Schutz- und Hygienemaßnahmen ergänzt. Der Besuch von Veranstaltungen ist nur unter strikter Einhaltung dieser Maßnahmen gestattet.


Sponsoren und Förderer Saison 2020/21

Hauptförderer der Alten Oper Frankfurt

Förderer des Gesamtprogramms

Förderer einzelner Veranstaltungen