Anklang

 

01. Februar - 01. April 2021

EINE SCHULE DES HÖRENS

Einmal herhören bitte! ANKLANG ist der Titel eines Projekts, das eine Gehörbildung der besonderen Art leistet. Denn die Workshopreihe beschäftigt sich mit Methoden, die ein gezieltes Hinhören und Zuhören schulen. Für die Saison 2020/21 suchen wir eine Gruppe von Dritt- oder Viertklässler*innen, die ganz Ohr sein wollen.

Geräusche, Klänge, Musik: Im Alltag sind nicht nur wir Großen, sondern auch die Kinder umgeben von sich ständig überlagernden akustischen Eindrücken, so dass ein gezieltes Hinhören oftmals eine Herausforderung darstellt. Genau mit dieser Herausforderung beschäftigt sich das Projekt ANKLANG. In den vergangenen Jahren wurden bereits etliche Schüler*innen in den Workshop-Zyklen an ein bewusstes Hören herangeführt. Für das zweite Halbjahr des Schuljahrs 2020/21 suchen wir nun erneut eine Gruppe von maximal 15 Kindern, die sich im Rahmen ihrer Hort- oder Nachmittagsbetreuung an der Schule gemeinsam mit unseren Dozent*innen auf Entdeckungsreise ins Abenteuer Hören begeben möchten. Die insgesamt zehn je anderthalbstündigen Workshop-Termine können individuell mit dem Dozententeam vereinbart werden. Den Teilnehmer*innen entstehen keine Kosten. Unabhängig von dieser Workshopreihe für Kinder bietet die Alte Oper das Projekt auch als Fortbildung für Lehrkräfte an.

Workshop
10 Termine à 1,5 Stunden im zweiten Halbjahr 2020/21
Ronja Rühmkopf, Sascha Kalytta Konzept und Leitung

Veranstaltungsort
Räumlichkeiten der teilnehmenden Schule oder Horteinrichtung

Preise
Die Teilnahme ist kostenlos.

Bewerbung zur Teilnahme
Bis 30. November 2020 an: pegasus@alteoper.de

Ein Projekt der Alten Oper Frankfurt in Kooperation mit dem Dr. Hoch’s Konservatorium mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Polytechnische Gesellschaft