Musikmobil

 

3. November 2019 - 12. Februar 2020

DAS ROLLENDE KLASSENZIMMER AUF DEM OPERNPLATZ

Wo auch immer in Frankfurt der große gelbe LKW mit dem fröhlichen Katzengesicht Halt macht, zieht er die Blicke auf sich. Dabei geht es eigentlich weniger um optische denn vielmehr um akustische Eindrücke: In seinem Inneren beherbergt das Musikmobil eine Sammlung der wichtigsten Orchesterinstrumente von Piccoloflöte bis Kontrabass.

Wieviel Kraft – aber auch wieviel Feingefühl – bedarf es, um auf einem Instrument einen Ton hervorzubringen? Das Musikmobil Frankfurt gibt Kindern die Möglichkeit, Musikinstrumente für sich zu entdecken, und zwar durch angeleitetes, eigenes Ausprobieren und Spielen im wahrsten Sinne des Wortes. Seit einigen Jahren schon tourt das Mobil, für dessen Unterhalt und Betrieb sich gleich mehrere Frankfurter Institutionen zusammengeschlossen haben, durch Frankfurt und Offenbach. An der Alten Oper macht es dabei regelmäßig Station.
Auch in der kommenden Spielzeit wird das Musikmobil wieder mehrmals den Opernplatz ansteuern, um jungen Menschen im Rahmen des PEGASUS-Programms unter Anleitung von erfahrenen Musikpädagog*innen den direkten Kontakt mit Instrumenten zu ermöglichen. Neben Workshops, die sich an Grundschulklassen und Kindergartengruppen richten, gibt es auch freie Angebote, die ohne Voranmeldung von Familien in Anspruch genommen werden können.

Termine
Offenes Mobil
Sonntag, 3. November 2019, 11:00-15:00
Sonntag, 9. Februar 2020, 12:00-17:00

Grundschulklassen
Dienstag, 5. November 2019, 8:45-12:15
Mittwoch, 6. November 2019, 8:45-12:15 (ausgebucht)

Kindergartengruppen
Montag, 10. Februar 2020, 8:45-12:15 (ausgebucht)
Dienstag, 11. Februar 2020, 8:45-12:15 (ausgebucht)
Mittwoch, 12. Februar 2020, 8:45-12:15 (ausgebucht)

Dauer
jeweils 45 Minuten
(Workshops für Kindergartengruppen und Schulklassen)

Preise
Eintritt frei, Anmeldung für Kindergartengruppen und Schulklassen erforderlich: pegasus@alteoper.de

Gruppengröße
Schulklassen: Max. 24 Kinder (plus Begleitpersonen)
Kindergartengruppen: Max. 15 Kinder (plus Begleitpersonen)

Ein Angebot der Alten Oper Frankfurt in Kooperation mit der Musikschule Frankfurt