ONE DAY IN LIFE

Ein Konzertprojekt von Daniel Libeskind: 24 Stunden – 18 Orte Frankfurts –
18 Dimensionen des Lebens – mehr als 75 Konzertereignisse

FRANKFURT 21 UND 22 MAI 2016

Das Konzertprojekt, das der US-amerikanische Architekt Daniel Libeskind im Auftrag und auf Initiative der Alten Oper Frankfurt entworfen hat, dehnt sich weit über den üblichen Rahmen des Konzertsaals aus und lässt alle klassischen Konzert-Rituale hinter sich. „One Day in Life“ nennt der Denker der Architekturszene seinen musikalischen Tag, mit dem er das Publikum auffordert, aktiv zu werden und die Stadt, die Musik und das eigene Leben neu zu entdecken. An 18 Stationen der Stadt spannt Daniel Libeskind jeweils ein Dreieck auf aus Ort, Musik und einem Grundthema des menschlichen Daseins. Das Publikum durchquert Raum, Zeit, Klang, einen Tag und das ganze Leben. Das Konzertprojekt „One Day in Life“ gliedert sich in einzelne Konzertereignisse an verschiedenen Orten in Frankfurt. Jedes Programm wird am jeweiligen Ort im Abstand von je zwei Stunden mehrfach wiederholt. So lässt sich von Station zu Station der musikalische Tag durchwandern. Wie viele Orte und Konzerte man besucht, entscheidet jeder selbst. Eine gut einstündige Pause gibt genug Zeit, vom einen zum nächsten Ort zu gelangen. Wer mag, lässt während nächtlicher (Musik-)Aktionen sogar die Nacht zum Tag werden.

The concert project initiated and commissioned by the Alte Oper Frankfurt, and designed by US architect Daniel Libeskind, reaches far beyond the conventional framework of the concert hall. “One Day in Life” is made up of individual concert events at various locations in Frankfurt. Each programme will be performed several times at each location in two-hour intervals. This allows the audience to make their way through the musical day, going from station to station. It is up to each individual how many locations and concerts they visit. And anyone who wishes to can even turn night into day with night-time (musical) events.

Lageplan Timetable Download Broschüre (PDF, dt./engl.) FAQs (dt./engl.) Tickets & Preise
Simulation
Sa
21
Mai

Feuerwehr (FRTC)

Werke von Stockhausen, Biber und Beethoven

Körper
Sa
21
Mai

Operationssaal

Werke von Marais und indische Ragas

Natur
Sa
21
Mai

Senckenberg Naturmuseum

Werke von Vivaldi und Saariaho

Schwerkraft
Sa
21
Mai

Rebstockbad

Werke von Händel und Gubaidulina

Erinnerung
Sa
21
Mai
So
22
Mai

Hochbunker

Werke von Ben-Haim, Nono und Schönberg

Bewegung
Sa
21
Mai
So
22
Mai

Fahrende Strassenbahnen

Werke von Berio, Scelsi und Mahnkopf

Notwendigkeit
Sa
21
Mai
So
22
Mai

Küche Römer

Werke von Telemann und Ligeti

Übersetzung
Sa
21
Mai
So
22
Mai

Nationalbibliothek, Lesesaal

Werke von Schubert

Text
Sa
21
Mai
So
22
Mai

Nationalbibliothek, Magazin

Werke von Ablinger und Monteverdi

Wissen
Sa
21
Mai
So
22
Mai

OpernTurm

Werke von Pérotin und Sciarrino

Testament
So
22
Mai

Sigmund-Freud-Institut

Werke von Klein, Schönberg und Bloch

Glaube
So
22
Mai

Boxcamp Gallus

Werke von Beethoven

Arbeit
So
22
Mai

VGF Betriebshof Gutleut

Mozart Requiem d-Moll KV 626

Begegnung
So
22
Mai

Alte Oper Frankfurt

Werke von J. S. Bach und Lachenmann

Wille
So
22
Mai

Commerzbank Arena

Werke für Violine solo

Stillstand
Sa
21
Mai
So
22
Mai

VGF U-Bahn-Gleis

Solowerke aus Barock, Klassik und Moderne

Geheimnis
Sa
21
Mai
So
22
Mai

Wohnhaus Oskar Schindler

Werke von Webern und Celan (keine Live-Darbietung)

Un/ter/bewusstsein
So
22
Mai

Im Netz

Werke von Satie (Livestream)

Kooperationspartner

Hauptförderer

Hauptsponsoren

Weitere Förderer

Projektpartner

Medienpartner

ONE DAY IN LIFE

Samstag 21. Mai 2016
Sonntag 22. Mai 2016

Die Veranstaltung ist nicht mehr über das Internet buchbar. Soweit verfügbar können Sie Eintrittskarten aber an der Vorverkaufskasse in der Alten Oper Frankfurt erwerben.

Tickets für das Abschlusskonzert in der Commerzbank-Arena können ab 17 Uhr an der Abendkasse in der Commerzbank-Arena erworben werden.

Website Security Test