Alte Oper Campus

Kienzles Klassik

Ein Musikseminar für Wissbegierige mit Dr. Ulrike Kienzle: Prokofjew und die Klage um Liebe und Tod

online ab € 13,-
Dienstag 22. Februar 2022
16:00, Foyer Ebene 2
Dr. Ulrike Kienzle Dr. Ulrike Kienzle © Joel Charbonneau

Kulturgenuss darf nicht nur das Herz, sondern auch den Geist erfreuen. Deshalb bietet die Musikwissenschaftlerin, Buchautorin, Kuratorin und Dozentin Dr. Ulrike Kienzle zu ausgewählten Konzertterminen der Alten Oper ein kleines vorbereitendes „Seminar für Wissbegierige“ an, das Aspekte des jeweiligen Programms auf ebenso fundierte wie unterhaltsame Art und Weise beleuchtet. Im Nachmittagstermin im Foyer der Ebene 2 führt sie Interessierte mit Erläuterungen, Klangbeispielen, Videoprojektionen und mitunter auch einem Überraschungsgast an die Materie heran.
Im letzten ihrer vier Seminartermine in der Spielzeit 2021/22 nimmt Ulrike Kienzle Tschaikowskys sechste Sinfonie, die so genannte „Pathétique“ zum Anlass, sich mit einem Komponisten zu beschäftigen, dessen Leben von starken emotionalen Spannungen geprägt war. Und so können die Teilnehmer*innen des Seminars zunächst Einblicke in Tschaikowskys Gedanken- und Gefühlswelt gewinnen, bevor am Abend im Konzert mit den Wiener Philharmonikern die „Pathétique“ auf dem Programm steht.