Kienzles Klassik

Dr. Ulrike Kienzle © Joel Charbonneau

Das Seminar für Wissbegierige

Viermal in der Spielzeit wird das Foyer in Ebene 2 für zwei Stunden zum Seminarraum, wenn Dr. Ulrike Kienzle in die Musik- und Kulturgeschichte einführt. In Klangbeispielen, Videoprojektionen, Erläuterungen und manchmal auch gemeinsam mit einem Überraschungsgast greift sie das Programm des jeweils folgenden Abendkonzerts auf. Dabei kommt die Musikwissenschaftlerin auch mit der Zuhörerschaft ins Gespräch. Ein Beispiel: Wenn abends im Großen Saal das London Symphony Orchester Bruckners vierte Sinfonie in verschiedenen Fassungen vorstellt, dreht sich vorab im nachmittäglichen Seminar alles um „Bruckner und das Ringen um die richtige Fassung“. In einer Pause dazwischen bleibt Zeit zum entspannten Abendessen.

Vergangene Veranstaltungen