Fokus Nicolas Altstaedt

Ein Abend mit Nicolas Altstaedt unter Freunden

online ab € 28,-
Samstag 07. März 2020
18:00, Mozart Saal
Haydn Philharmonie Haydn Philharmonie © Lukas Beck

Haydn Philharmonie Nicolas Altstaedt Violoncello und LeitungVilde Frang ViolineBarnabas Kelemen ViolineKatalin Kokás ViolaAlexander Lonquich Klavier

Joseph Haydn Violoncellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1Sándor Veress Vier transsylvanische Tänze
Streichtrio
Béla Bartók Klavierquintett op. 3Dmitri Schostakowitsch Violoncellokonzert Nr. 1

Teil 1: Orchester

Teil 2: Kammermusik

Teil 3: Orchester und Kammermusik
Konrad Kuhn im Gespräch mit Nicolas Altstaedt

Wenn in der Saison 2019/20 Nicolas Altstaedt Fokus-Künstler der Alten Oper ist, gilt es, eine große Bandbreite an künstlerischen Aktivitäten und Qualitäten abzubilden. Deshalb weitet sich dieser Abend zum großformatigen Porträt, in dem Altstaedt unterschiedliche Facetten seines Schaffens präsentiert. Etwa seine Arbeit mit der Haydn Philharmonie, deren Künstlerischer Leiter er seit 2015 ist. Auf dem Programm stehen dann Komponisten, für die er sich derzeit leidenschaftlich in den Ring wirft: Der 1992 verstorbene Sándor Veress zählt dazu, aber auch Joseph Haydn, der, so Altstaedt, heutzutage immer noch viel zu wenig Gehör gefunden hat. Mit ihm eng verbundenen Künstlerfreund*innen tritt er zudem in einen kammermusikalischen Dialog, und nicht zuletzt steht er im Gespräch Rede und Antwort über Werke, Interpretation, künstlerische Ansichten und aktuelle gesellschaftliche Themen, die ihn antreiben.

Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt

Array