Jazz im Mozart Saal

Das Kapital

online ab € 26,-
Sonntag 03. November 2019
20:00, Mozart Saal
Das Kapital Das Kapital © Denis Rouvre

Daniel Erdmann SaxofonHasse Poulsen GitarreEdward Perraud Schlagzeug

Im Anschluss
An der Bar mit den Künstlern des Abends
Moderation: Hans-­Jürgen Linke
Eintritt frei

Der Bandname ist eine Referenz an den berühmten Dreibänder von Karl Marx. Aber ein philosophisches Werk ist keine Partitur und gebiert nicht von allein Musik. Allenfalls eine Haltung. „Das Kapital“ findet diese Haltung unter anderem bei dem Komponisten Hanns Eisler und als eigene Spielhaltung, die kritisch und dialektisch ist.
„Rockmusik, sagt man, sei tot. Und Jazz riecht merkwürdig. Sozialismus ist eine alte Geschichte. Freiheit wurde privatisiert. ’68 ist in Rente gegangen. Wir sollen nette Unterhaltungsmusik machen. Und alle müssen in Furcht und Misstrauen gegenüber den Nachbarn leben. Das ist wirklich nicht unser Stil.“