Weltmusik im Mozart Saal 2018/19

2018 ist das Europäische Jahr des Kulturerbes – Gelegenheit, ein Kernstück europäischer Lebensart und Identität zu feiern. Mündlich überlieferte Traditionen wie Künste, Bräuche, Rituale, Feste, Wissen und Handwerk geben uns ein Gefühl der Zugehörigkeit und Heimat, das für unsere Zukunftsgestaltung wichtig ist. Die Musik schuf dabei stets ein Netzwerk von Beziehungen zwischen den europäischen Völkern, lange bevor wir uns einer gemeinsamen europäischen Identität bewusst wurden. Die Geschichte Europas war dabei im 20. und 21. Jahrhundert von der Überwindung der Grenzen im Inneren geprägt. In der Konzertreihe „Weltmusik im Mozart Saal“ sind Sie eingeladen, das Ohr an aktuelle Klänge in europäischen Begegnungsräumen und Grenzlandschaften zu legen sowie auf die Suche zu gehen nach den Spuren musikalischer Identitäten und Nachbarschaften.