Weltmusik im Mozart Saal

Musikalische Rituale des östlichen Kulturraums

Mariana Sadovska / Outi Pulkkinen
Ensemble MeNaiset / Ensemble Kurbasy

online ab € 23,-
Montag 08. April 2019
20:00, Mozart Saal
MeNaiset MeNaiset © Kira Leskinen

Outi Pulkkinen Gesang, JouhikkoEnsemble MeNaiset Mariana Sadovska Gesang, Indisches HarmoniumEnsemble Kurbasy

Im Anschluss
Künstlergespräch
Moderation: Birgit Ellinghaus
Eintritt frei

Es ist ein uraltes Wissen um die Kraft archaischer musikalischer Rituale im östlichen Kulturraum, das die beiden Solistinnen des Abends teilen. So reist Mariana Sadovska seit Jahren immer wieder durch entlegene Landstriche und Grenzgebiete der Ukraine, um aktuelle Eindrücke zu Krieg, Zerstörung und Flucht wie auch jahrhundertealtes Liedmaterial zu sammeln. Sie verwebt diese Bruchstücke kultureller Identität zu außergewöhnlichen Klangbildern, die Ausdruck einer Gesellschaft im Umbruch sind. Stimmlich verstärkt wird sie dabei vom Vokaltrio Kurbasy aus Lviv.
Finno-ugrischer Runengesang und osteuropäischer Kehlgesang treffen an diesem spannenden Abend unmittelbar aufeinander – und versetzen gemeinsam die Zuhörer in eine mystisch-faszinierende und doch sehr reale Welt.
Auch Outi Pulkkinen und MeNaiset sammeln ihre Lieder bei Expeditionen im finnisch-russischen Grenzraum Karelien. In ihren innovativen Interpretationen gibt oft die Vorsängerin den Ton an, dem der Chor folgt. Dann wieder singt MeNaiset versetzt, dialogisch und geradezu entschlossen gegeneinander an.

Präsentiert von FRIZZ Das Magazin