SALON FRANKFURT: EIN KÄFIG AUF REISEN

online ab € 16,-
Donnerstag 23. Februar 2023
20:00, Mozart Saal
Vogelkäfig Vogelkäfig © Historisches Museum Frankfurt, Horst Ziegenfusz

Anne Gemeinhardt Kuratorin am Historischen Museum FrankfurtAnna Engel Konzeption, Dramaturgie und ModerationHelge Heynold RezitationDorothee Oberlinger FlöteJonas Zschenderlein ViolineDaria Spiridonova ViolineVladimir Waltham VioloncelloAlexander von Heißen Cembalo

Werke von Vivaldi, Merula, van Eyck und anderen

Er erzählt von Schicksal und Flucht, aber auch von Heimatverbundenheit und Versöhnung: Als die Jüdin Yvonne Hackenbroch 1937 Deutschland verließ, nahm sie einen filigranen hölzernen Vogelkäfig mit ins britische Exil. Ein an der Vorderseite eingeschnitzter Adler mit rotem F erinnerte die Frankfurterin stets an ihre Heimatstadt – welcher sie später den Käfig als Zeichen der Verbundenheit vermachte. In der zweiten Ausgabe des Salon Frankfurt wird nicht nur das persönliche Schicksal der Kuratorin und Autorin in Texten, Bild­ und Tonaufnahmen zum Thema gemacht, sondern auch die Freiheit und Leichtigkeit der Vogelwelt, wie sie Komponisten wie Vivaldi und Merula in Töne fassten.

Projektpartner Salon Frankfurt: Ernst Max von Grunelius-Stiftung