Adam Walker, Flöte
Sean Shibe, Gitarre

online ab € 25,60
Samstag 10. Oktober 2020
20:30, Mozart Saal
aktualisiert
Adam Walker Adam Walker © Christa Holka

Adam Walker FlöteSean Shibe Gitarre

Johann Sebastian Bach Sonate E-Dur für Flöte und B.c. BWV 1035 (bearb. für Flöte und Gitarre)
Sarabande aus der Partita a-Moll BWV 1013 (für Flöte solo)
Sarabande und Bourrée aus der Lauten Suite e-Moll BWV 966 (bearb. für Gitarre)
Marin Marais Couplets de Folies (bearb. für Flöte und Gitarre)Heitor Villa-Lobos Prélude Nr. 3 – „Homenagem a Bach” (für Gitarre solo)
Bachianas Brasileiras (bearb. für Flöte und Gitarre)
Krysztof Zgraja Flamenco Etüde Nr.1 (für Flöte solo)Astor Piazzolla Histoire du Tango (bearb. für Flöte und Gitarre)

Flötisten haben sich in ihr Instrument verliebt, weil sie Bachs „Badinerie“ oder Bernsteins „Halil“ gehört haben – Adam Walker nahm den Umweg über Mozarts Klavierkonzerte auf CD, bei denen er sich immer auf die recht raren Flötensoli gefreut hat. Aber es wurde eine dauerhafte Zuneigung, und schon während des Studiums stellten sich erste Erfolge bei verschiedenen englischen Wettbewerben ein. Im recht jungen Alter von 21 Jahren wurde er Soloflötist beim London Symphony Orchestra. Die ersten Jahre in diesem Spitzenensemble waren aufregend, anstrengend und manchmal auch entmutigend; Walker erinnert sich: „Man fühlt sich sehr der Musik verpflichtet, so gut wie möglich zu spielen und sich vorzubereiten, wenn man von lauter Kollegen umgeben ist, die seit Jahren diese Musik spielen und sie genau kennen.“
Nun präsentiert Adam Walker zusammen mit Sean Shibe ein ganz intimes Programm, das er sich und seinem Partner auf den Leib geschrieben hat und das die luzide Zweistimmigkeit der Bachschen Inventionen auf Flöte und Gitarre verteilt. Höchst einfallsreich kontrastiert er dies mit Hörenswertem aus dem 20. Jahrhundert.

Aufgrund neuer Bestuhlung und neuer Konzeption des Konzerts behalten bereits erworbene Tickets NICHT ihre Gültigkeit, und für den Besuch ist ein Neukauf von Tickets erforderlich. Bereits erworbene Tickets (außer Abonnementtickets) für das ursprünglich angekündigte Konzert müssen zur Erstattung an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.