Junge Konzerte / Kronberg Academy

hr-Sinfonieorchester

Erstling

online ab € 17,-
Mittwoch 03. Februar 2021
19:00, Großer Saal
Mairéad Hickey Mairéad Hickey © Santiago C. Valencia

hr-Sinfonieorchester Christoph Eschenbach LeitungMairéad Hickey Violine

Felix Mendelssohn Bartholdy Violinkonzert e-Moll 64Johannes Brahms Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Wer mehr als 20 Jahre lang mit seiner ersten Sinfonie kämpft, der weiß es nur zu gut: Aller Anfang fällt schwer. Strenge Selbstkritik, ungeheure Ansprüche, Erwartungshaltungen und Erfolgsdruck, all das haben Johannes Brahms schier verzweifeln lassen. Der größte Hemmschuh aber hieß: Beethoven – aus dem Schatten dieses Meistersinfonikers konnte kein Nachgeborener so schnell heraustreten. Ganz anders litt dagegen Max Bruch an seinem Erstling: Sein g-Moll-Violinkonzert wurde sofort derart populär, dass alles Weitere aus seiner Feder dahinter zu verschwinden drohte. Kein Wunder: Alleine mit dem Adagio daraus gab Bruch den Geigern einen der lyrischsten, kantabelsten, im klassischen Sinne „schönsten“ langsamen Sätze der Violinliteratur an die Hand.