Schirmherrin: Lady Valerie Solti

9. Internationaler Dirigentenwettbewerb Sir Georg Solti

Abschlusskonzert mit Preisverleihung und Vergabe des Publikumspreises

Sonntag 11. Oktober 2020
11:00, Großer Saal
Sir Solti Georg Sir Solti Georg © Internationaler Dirigentenwettbewerb

Frankfurter Opern- und Museumsorchester geleitet von den drei Finalist*innen der Vorrunden

Maurice Ravel 1. Suite aus "Daphnis et Chloé"Ludwig van Beethoven Leonoren­Ouvertüre Nr. 1 op. 138
Ouvertüre zu "König Stephan" op. 117
Egmont­Ouvertüre op. 84
Franz von Suppé Ouvertüre zu "Leichte Kavallerie"

Werke von Ludwig van Beethoven, Maurice Ravel und Franz von Suppé

Wer hier auf dem Podium steht, hat bereits große Hürden überwunden: Die drei Finalist*innen, die in der öffentlich ausgetragenen Finalrunde des Internationalen Dirigentenwettbewerbs Sir Georg Solti gegeneinander antreten, konnten sich aus einem Pool zahlreicher Mitbewerber*innen aus aller Welt für die Vorrunden qualifizieren. Nun, in der Endausscheidung, präsentieren sich die letzten drei der Jury und dem Publikum mit anspruchsvoller Orchesterliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts. Unter ihnen wird während des Vormittags nicht nur der/die erste Preisträger*in ermittelt, sondern auch ein Publikumspreis vergeben. Bereits zum neunten Mal wird der Wettbewerb, mit dem sich eine Auszeichnung in Höhe von 15.000 Euro verbindet, in Frankfurt ausgetragen. Turnusgemäß findet diesmal das Finale gemeinsam mit dem Frankfurter Opern­ und Museumsorchester statt, das im Wechsel mit dem hr-Sinfonieorchester die Vorrunden und die Endausscheidung bestreitet.

Weitere Informationen unter www.dirigentenwettbewerb-solti.de

Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt

Array