J. S. Bach, h-Moll-Messe BWV 232

online ab € 30,-
Mittwoch 06. März 2019
20:00, Großer Saal
Raphael Pichon Raphael Pichon © Francois Sechet

Ensemble und Chor Pygmalion Raphaël Pichon LeitungJoanne Lunn Sopran 1Léa Desandre Sopran 2Lucile Richardot AltEmiliano Gonzales Toro TenorManuel Walser Bass

Johann Sebastian Bach Hohe Messe h-Moll BWV 232

Sie gibt Rätsel auf und klingt zugleich durch und durch vertraut: Johann Sebastian Bachs h-Moll- Messe. Rund 25 Jahre seiner künstlerischen Arbeit bündelte Bach in diesem Kompendium des inspirierten musikalischen Ausdrucks, zitierte aus seinen früheren Kantaten ebenso, wie er völlig neue Kompositionen schuf. So entstand ein reichhaltiges Zeugnis nicht nur seiner eigenen stilistischen Vielfalt, sondern auch seiner Epoche: Ausdrucksstarke Chöre, diffizil verzweigte Fugati und emotionale Arien formen dieses Werk zu einem Höhepunkt des Bach’schen und des gesamten barocken Schaffens. Ein Füllhorn an musikalischem Ausdruck, das in den Händen von Raphaël Pichon und seinem Pygmalion- Ensemble bestens aufgehoben ist – denn die unkonventionellen, mitreißenden Deutungen, mit denen die jungen Musikerinnen und Musiker aus ganz Europa Bachs Werke interpretieren, sorgen für Aufsehen und wurden bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt

Array