Ensemble Modern

Donnerstag 02. Mai 2019
20:00, Mozart Saal
Array

Ensemble Modern Ingo Metzmacher Leitung

Mark Andre Riss 1 für Ensemble (2017)
Riss 2 für Ensemble (2014)
Riss 3 für Ensemble (2016)

Konzerteinführung um 19.00 Uhr im Mozart Saal

Mark Andre ist ein Komponist der leisen, subtilen Klänge. Trotzdem – oder gerade deswegen – berührt er immer wieder die ganz großen Themen unseres Daseins, die bei ihm vor allem auf das Innere des Menschen abzielen. Mit einem Status quo gibt er sich nicht zufrieden und sucht stattdessen nach dem anderen, Noch-nicht-Gehörten. Musik also, die im wahrsten Sinn des Wortes den Geist der Utopie atmet. Um diesen utopischen Geist geht es auch in „riss“, einer Gruppe von drei Werken, in denen sich der Komponist gleich dreimal auf die Suche nach den kompositorischen Zwischenräumen begibt. Erstmals bringt das Ensemble Modern nun alle drei Werke dieser Reihe zur Aufführung und lässt das Publikum daran teilhaben, wie zwischen den einzelnen Werken inhaltliche und klangliche Korrespondenzen entstehen und ein Triptychon musikalische Gestalt annimmt.

Konzertdauer: 70 Minuten, keine Pause

Mit freundlicher Unterstützung der Deutsche Bank Stiftung

Logo Deutsche Bank Stiftung