Wiener Philharmoniker

Samstag 19. Januar 2019
20:00, Großer Saal
ausverkauft
Igor Levit Igor Levit © Robbie Lawrence

Wiener Philharmoniker Michael Tilson Thomas LeitungIgor Levit Klavier

Charles E. Ives A Symphony: New England Holidays - II. Decoration DayLudwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37Johannes Brahms Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Ob man Beethoven nicht ein bisschen zu sehr auf den Sockel hebe, wurde Igor Levit kürzlich in einem Interview gefragt. Seine Antwort war so spontan wie eindeutig: Beethoven sei für ihn einer der lebendigsten und gegenwärtigsten Komponisten und um sein Genie könne man gar keinen zu großen Kult machen. Levit zählt derzeit zu den aufregendsten Beethoven-Interpreten. Nicht nur mit seinem überlegenen Können, sondern auch mit bewundernswertem Tiefgang adelt er dessen Klavierwerk. In dieser Saison betritt Igor Levit mit einem der weltbesten Orchester das Podium der Alten Oper – den Wiener Philharmonikern. Geleitet werden sie an dem Abend von Michael Tilson Thomas, einem Dirigenten, der in Sachen Beethoven nach Klarheit und Transparenz sucht, ohne dessen Klangmacht zu schmälern. Diesen Ansatz verfolgt auch Igor Levit, der sich in den vergangenen Jahren intensiv mit Beethoven beschäftigt hat. Erkenntnis dieser tiefgehenden Auseinandersetzung: „Er wird zum engsten, besten Freund. Ich möchte nicht aufhören, ihn kennenzulernen.“

Konzertdauer: 2 Stunden inkl. Pause

Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt

Array