Rosenserenade

Donnerstag 07. Juni 2018
19:00, Gesellschaftshaus im Palmengarten
Array

Aris Quartett Anna Katharina Wildermuth ViolineNoémi Zipperling ViolineCaspar Vinzens ViolaLukas Sieber VioloncelloThorsten Johanns Klarinette

Wolfgang Amadeus Mozart Streichquartett B-Dur KV 458 "Jagd"Carl Maria v. Weber Klarinettenquintett B-Dur op. 34Jörg Widmann Fantasie für Klarinette soloWolfgang Amadeus Mozart Klarinettenquintett A-Dur KV 581

Fest der Sinne: Üppige Blütenpracht und Kammermusik aus drei Jahrhunderten vereinen sich, wenn der Palmengarten und die Alte Oper Frankfurt gemeinsam zur Rosenserenade ins Gesellschaftshaus im Palmengarten laden. Der Kammermusikabend mit dem Aris Quartett und dem Klarinettisten Thorsten Johanns steht im Kontext der traditionellen Rosenausstellung des Palmengartens, die in diesem Jahr vom 8. bis 10. Juni stattfindet und erneut die Königin der Blumen im Umfeld von Rittersporn, Salbei, Lavendel und Glockenblumen in Szene setzt. Das Konzert am Vorabend der Ausstellung gibt dabei Gelegenheit, exklusiv vorab in die Ausstellung zu „schnuppern“ und zugleich Kammermusik mit einer der herausragenden Streichquartettformationen der jüngeren Generation zu erleben.

Das 2009 in Frankfurt gegründete Aris Quartett wird von Presse und Publikum für seine Konzerte und CD-Einspielungen gefeiert, der internationale Durchbruch gelang ihm 2016 mit dem mit 60.000 Euro dotierten Kammermusikpreis der Jürgen-Ponto Stiftung sowie gleich fünf Preisen beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München. Gemeinsam mit dem Klarinettisten Thorsten Johanns interpretieren die Musiker eines der Glanzstücke der Kammermusikliteratur mit Klarinette: Wolfang Amadeus Mozarts Klarinettenquintett A-Dur KV 581 gilt als klingende Hommage an einen außergewöhnlichen Musiker. Mozart schrieb das Quintett, das Richard Strauss für seinen Reiz der Melodie, seine Grazie und seine melancholische Heiterkeit lobte, für den Klarinettisten Anton Stadler, mit dem ihn eine lebenslange, nicht nur musikalische Freundschaft verband. Eröffnet wird der Abend durch Mozarts Streichquartett B-Dur KV 458, das seinen Beinamen „Jagd“ den eröffnenden Jagdfanfaren verdankt. Carl Maria von Webers Klarinettenquintett B-Dur op. 34, dem Mozart’schen Vorbild eng folgend, sowie Jörg Widmanns Fantasie für Klarinettte solo komplettieren den Abend.

Hinweis: Aufgrund des parallel stattfindenden J. P. Morgan Corporate Challenge Laufs ist an diesem Abend mit Behinderungen und Sperrungen im Straßenverkehr zu rechnen. Davon betroffen sind die Zufahrten zum Palmengarten über die Bockenheimer Landstraße. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.