1822-Neujahrskonzert

online ab € 23,-
Sonntag 14. Januar 2018
18:00, Großer Saal
Alexandre Tharaud Alexandre Tharaud © Marco Borggreve

Junge Deutsche Philharmonie Ingo Metzmacher LeitungXavier Larsson Paez SaxofonAlexandre Tharaud Klavier

Bernard Herrmann "Taxi Driver": A Night Piece for Orchestra (Suite aus der Filmmusik)Harrison Birtwistle Panic. Dithyramb für Altsaxofon, Jazz-Drummer, Bläser und SchlagzeugRolf Liebermann Concerto für Jazzband und SinfonieorchesterGeorge Gershwin Rhapsody in BlueLeonard Bernstein Sinfonische Tänze aus „West Side Story“

„Alles Walzer?“ Pustekuchen! „Alles Jazz!“, rufen die Junge Deutsche Philharmonie und die Alte Oper ihrem Publikum zu, wenn sie traditionell das neue Jahr mit einem aufregend außergewöhnlichen Programm begrüßen. Widmen sich die jungen Musiker unter der Leitung von Ingo Metzmacher doch ebenso kreativ wie dynamisch dem Thema des musikalischen Crossover: In Rolf Liebermanns Konzert für Jazzband und Orchester alternieren klassizistische Elemente mit Grooves wie Jump, Blues und Boogie-­Woogie, während in Gershwins mitreißender „Rhapsody in Blue“ spätromantische Klaviervirtuosität auf Swing trifft. Auch Filmmusik darf in diesem Fest genreübergreifender Stile nicht fehlen: Die intensiven Klänge, die der amerikanische Komponist Bernard Herrmann für Martin Scorseses Streifen „Taxi Driver“ geschrieben hat, gehen unter die Haut. Und apropos Crossover: Wussten Sie, dass eines der Hauptthemen aus Bernsteins „West Side Story“ ursprünglich aus Beethovens fünfter Sinfonie stammt? Mit so viel prickelnder musikalischer Grenzüberschreitung verspricht das neue Jahr aufregend zu werden!


Mit freundlicher Unterstützung der Frankfurter Sparkasse