MEISTERKLASSE LEV NATOCHENNY

online ab € 17,-
Sonntag 26. November 2017
16:00, Mozart Saal
Lev Natochenny Lev Natochenny © Christoph Schmidt, dpa

Gayoung Kim KlavierSergey Korolev KlavierSven Bauer KlavierNuron Mukumi KlavierAlexander Koriakin KlavierSergey Belyavski Klavier

Modest Mussorgsky Bilder einer AusstellungRobert Schumann Novellette fis-Moll op. 21/8Robert Schumann Thema mit Variationen Es-Dur WoO 24 "Geistervariationen"Franz Liszt Ungarische Rhapsodie Nr. 12Frédéric Chopin Klaviersonate Nr. 2 b-Moll op. 35 Franz Schubert / Franz Liszt Lieder: "Der Müller und der Bach", "Die Forelle", "Erlkönig"Franz Liszt 6 Grandes études de Paganini S.141 "Paganini-Etüden"

Man muss kein Hellseher sein um zu wissen: Wer bei dem russisch-­US-­amerikanischen Klavierpädagogen Lev Natochenny den letzten Schliff erhält, dem stehen im Grunde alle Türen zu einer großen Pianistenkarriere offen! Lange Jahre hat Lev Natochenny an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst junge Pianistinnen und Pianisten gefördert und gefordert. Seit er 2015 dort in den Ruhestand verabschiedet wurde, setzt der in Moskau geborene Musiker und Pädagoge seine Arbeit in seinem eigenen „International Piano Institute for Superior Performance Studies“ in Bad Homburg fort – mit ungebrochener Begeisterungsfähigkeit und Energie. Was in dieser besonderen Talentschmiede erarbeitet wird, stellen die jeweils aktuellen Schülerinnen und Schüler einmal im Jahr dem Publikum in der Alten Oper vor. Programm und Interpreten werden erst kurzfristig bekannt gegeben. Worauf die Klavierfreunde sich aber verlassen dürfen: Die Werke haben es in sich – technisch wie auch musikalisch wird den Interpreten alles abverlangt!

Veranstaltungsdauer: 2 Stunden inkl. Pause

Mit freundlicher Unterstützung von Dr. Klaus und Irina Moessle und Freunde, Frankfurt a. M. und der DVAG

DVAG Sponsor