B E S E T Z U N G S- + P R O G R A M M Ä N D E R U N G

Wiener Philharmoniker

Mittwoch 25. April 2018
20:00, Großer Saal
Andrés Orozco-Estrada Andrés Orozco-Estrada © Werner Kmetitsch

Andrés Orozco-Estrada Leitung (anstelle von Zubin Mehta)

Leonard Bernstein Ouvertüre zu „Candide“Johannes Brahms Haydn-Variationen (anstelle von Arnold Schönberg, 5 Orchesterstücke op. 16)
Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Maestro Zubin Mehta muss aus gesundheitlichen Gründen die Leitung der für Ende April und Anfang Mai geplanten Konzerte der Wiener Philharmoniker leider absagen. Dankenswerterweise hat sich Andrés Orozco-Estrada kurzfristig bereit erklärt, das Konzert in der Alten Oper Frankfurt (wie auch zwei Abonnementkonzerte in Wien) zu übernehmen. Anstelle von Arnold Schönbergs 5 Orchesterstücken erklingen die Haydn-Variationen von Johannes Brahms, das weitere Programm bleibt unverändert.

Konzertdauer: 1 Stunde 45 Minuten (inkl. Pause)

Mit freundlicher Unterstützung der Prime Capital AG