Koninklijk Concert­gebouw­orkest

online ab € 30,-
Samstag 11. November 2017
20:00, Großer Saal
Daniele Gatti Daniele Gatti © Pablo Faccinetto

Daniele Gatti LeitungMiah Persson Sopran (anstelle von Julia Kleiter)Tatjana Vassiljeva Violoncello

Joseph Haydn Violoncellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1Gustav Mahler Sinfonie Nr. 4 G-Dur

„Eigentlich wollte ich nur eine symphonische Humoreske schreiben, und da ist mir das normale Maß einer Sinfonie daraus geworden“, soll Gustav Mahler nach Beendigung seiner vierten Sinfonie kokettiert haben. Solch augenzwinkerndes Understatement passt bestens zu Mahlers wohl hellstem Werk, das wie eine heitere, aber tiefgründige Eulenspiegelei klingt: Mit Schellengeklingel und Narrenkappe sucht die Musik nach nichts weniger als dem Paradies und lässt im Finale eine Sopranstimme aus Kinderperspektive vom himmlischen Leben erzählen. Das Koninklijk Concertgebouworkest, in langjähriger und bester Mahlertradition stehend und heute mehr denn je eines der führenden Orchester weltweit, stellt dieser doppelbödigen Leichtigkeit Humorvolles aus dem 18. Jahrhundert an die Seite: Auch aus Joseph Haydns erstem Cellokonzert blitzt immer wieder Esprit und Witz durch – jedoch nicht ohne virtuosen Anspruch. Das Koninklijk Concertgebouworkest, das regelmäßig der Einladung in die Alte Oper folgt, präsentiert sich an diesem Abend erstmals mit Daniele Gatti als neuem Chefdirigenten.

Koninklijk Concertgebouworkest – Partner der Alten Oper Frankfurt

Veranstaltungsdauer: 110 Minuten inkl. Pause


Mit freundlicher Unterstützung der ING-DiBa