Helaba CLASSICnights

Sächsische Staatskapelle Dresden

Donnerstag 06. März 2014
20:00, Großer Saal
Christian Thielemann Christian Thielemann (c) Deutsche Grammophone

Staatskapelle Dresden Christian Thielemann LeitungRadu Lupu Klavier

Franz Liszt OrpheusLudwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58Richard Strauss Ein Heldenleben op. 40

Bereits vier Tage nach seinem Dresdner Antrittskonzert als neuer Staatskapellmeister war Christian Thielemann im Herbst 2012 in der Alten Oper zu Gast – es wurde ein umjubelter Auftritt eines Dirigenten und eines Orchesters, die wie füreinander gemacht scheinen. Erneut hat die Alte Oper nun die Dresdner eingeladen, auf dem Programm diesmal das Tongedicht „Ein Heldenleben“, das 1899 in Frankfurt uraufgeführt wurde. Strauss, Thielemann und die Staatskapelle, eine ideale Kombination. Denn, so sagt der Dirigent: „Weil die Dresdner abgeschottet waren, haben sie ihre eigenen Schüler ausgebildet und sich so ein Vorkriegsklangbild erhalten, wie es Richard Strauss geliebt hat und das mir vorschwebt. Man soll ja eigentlich nicht im eigenen Saft schmoren. Aber im Fall der Kapelle ist das genau das Richtige.“

Veranstaltungsende ca. 22 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung
der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen
und der
Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt