A Jazzy Christmas

DIE SCHÖNSTEN WEIHNACHTSLIEDER IM JAZZGEWAND

Einmal den Schlitten besteigen bitte! Kurz bevor das erste Türchen im Adventskalender geöffnet wird, lädt die Alte Oper Grundschulklassen zur kleinen Weltreise ein. Und macht Station überall dort, wo bekannte Weihnachtslieder ihre Heimat haben. Das Konzert richtet sich an dritte und vierte Klassen und ist mit einer Fortbildung für Lehrkräfte verbunden.

Wir folgen dem bekanntesten Weihnachtstier der Welt und begleiten „Rudolph the red-nosed reindeer“ auf seiner Reise von Europa nach Südamerika und weiter über die Karibik bis nach New York, dem Schmelztiegel der Kulturen. Es geht vorbei an geschmückten Wohnzimmern („O Tannenbaum“) und durch traumhafte Winterlandschaften („Let it snow“, „Leise rieselt der Schnee“), aber auch in wärmere Gefilde („Feliz Navidad“). Die Kinder erleben dabei die populären Lieder in neuem Gewand, denn die Klassiker erklingen in jazzigen Harmonien und Rhythmen. Moderator Sascha Wild bezieht sein Publikum aktiv ins Konzertgeschehen mit ein – und vermittelt ganz nebenbei interessantes Wissen über Jazz und Weltmusik auf unterhaltsame Art und Weise. Mit dem Projekt erweitert die Alte Oper ihre bereits bewährte Zusammenarbeit mit der Initiative „Jazz und Improvisierte Musik in die Schule!“ und bietet nun auch Konzerte für Grundschulklassen an.

Fortbildung für Lehrer*innen
Mittwoch, 19. Oktober 2022, 09:00-13:00 Uhr
Musikschule Frankfurt
Sascha Wild Leitung

Konzerte
Dienstag, 29. November 2022, 9:15 Uhr und 11:00 Uhr
Mozart Saal
Konzertteilnahme ausschließlich für dritte und vierte Klassen
Der Besuch des Konzerts setzt die Teilnahme an der Fortbildung für Lehrer*innen voraus.

Preise
Schüler*innen: EURO 3,- zzgl. Versandkosten
Begleitpersonen erhalten freien Eintritt.
Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos.


Kooperationspartner: Musikschule Frankfurt e. V.

Förderer: Stiftung Polytechnische Gesellschaft und Aventis Foundation

Vergangene Veranstaltungen