HERBERT SCHUCH, Klavier

online ab € 38,-
Freitag 09. Februar 2024
20:00, Mozart Saal
Herbert Schuch Herbert Schuch © Felix Broede

Ludwig van Beethoven 11 Bagatellen op. 119György Ligeti Musica ricercataFranz Schubert 4 Impromptus op. 935Leoš Janáček Auf verwachsenem Pfade, Reihe II

Kontrastbildung ist nicht selten ein Schlüssel zum besseren Erkennen. Wie Komplementärfarben kombiniert Herbert Schuch Werkzyklen aus ganz unterschiedlichen Zeiten und lässt sie in ihrer Klangwirkung sich gegenseitig verstärken. Alles andere als Kleinigkeiten sind dabei Beethovens „Bagatellen“: Jedes dieser Charakterstücke behandelt eine komplexe kompositorische Aufgabenstellung. Schuch kombiniert Beethoven mit Ligeti, der in seiner „Musica ricercata“ vom Einfachen ins Komplexe schreitet. In seinen späten Impromptus op. 935 zeigt hingegen Schubert möglicherweise genauso viel von seinem Seelenleben wie Janácek in seinem autobiografischen Zyklus „Auf verwachsenem Pfade“. Diese Querverbindungen offenbart Schuch in der unmittelbaren Verflechtung der beiden Werke.

Projektpartner Klavier: DZ BANK AG