SYMPHONIEORCHESTER DES BAYERISCHEN RUNDFUNKS

online ab € 90,-
Sonntag 21. April 2024
19:00, Großer Saal
Sir Simon Rattle Sir Simon Rattle © BR/Astrid Ackermann

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Sir Simon Rattle LeitungLester Lynch Bariton

Paul Hindemith Ragtime (wohltemperiert)Alexander von Zemlinsky Symphonische Gesänge op. 20Gustav Mahler Sinfonie Nr. 6 a-Moll

Ein Teenager war Sir Simon Rattle, als er in seiner Heimatstadt Liverpool zum ersten Mal das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks hörte. Und noch heute ist er sich sicher: „Dieses Konzert sollte mein Leben verändern.“ Nach eigener Aussage beeindruckte ihn die starke Verbindung zwischen Musiker*innen und Dirigent ebenso tief wie die gemeinsame Philosophie des Musizierens aller Beteiligten. Der Klangkörper habe sich über die Jahrzehnte Haltung und Spirit bewahrt, sagt Rattle und lässt seine Begeisterung darüber spüren, dass nun er als Chefdirigent die Geschicke in München lenken darf. Erst wenige Monate währt die Zusammenarbeit mit dem ehrwürdigen Orchester, wenn Rattle im neuen Amt zum Antrittskonzert in die Alte Oper kommt.

Davor
18:00 – 18:30 Albert Mangelsdorff Foyer
Alte Oper Campus
BACKSTAGE
Der Blick hinter die Bühne mit Sarah Willis
Eintritt frei
Einlass mit Ticket für das Abendkonzert

Davor
16:00 Petrihaus im Brentanopark (Am Rödelheimer Wehr 15)
Musik Plus
MUSIK PLUS LITERATUR


Dauer des Konzerts: ca. 2 Stunden 20 Minuten inkl. Pause

Mit freundlicher Unterstützung der FREUNDE der Alten Oper Frankfurt
Projektpartner Sonntagabendkonzerte: Frankfurter Neue Presse