MIKHAIL PLETNEV, Klavier

online ab € 36,-
Sonntag 02. April 2023
20:00, Großer Saal
Mikhail Pletnev Mikhail Pletnev © Mat Hennek, DG

Johann Sebastian Bach Suite III g-Moll BWV 808Johannes Brahms Drei Intermezzi für Klavier op. 117Alexey Shor, Mikhail Pletnev Klaviersonate a-MollFrédéric Chopin Polonaise op. 26 Nr. 1 cis-Moll
Fantaisie op. 49 f-Moll
Barcarolle op. 60 Fis-Dur
Polonaise-fantaisie op. 61 As-Dur

Mit der Radikalität des Entdeckers macht sich Mikhail Pletnev jedes einzelne Stück, das er spielt, so zu eigen, als wäre es für ihn komponiert worden. Sein Publikum nimmt der Meisterpianist dabei mit auf faszinierende Entdeckungsreisen, die neues Licht auch auf die bekanntesten Werke werfen und Hörgewohnheiten für immer verändern.

Nun gibt es endlich wieder einmal die Gelegenheit, Mikhail Pletnev mit einem Solo-Rezital im großen Saal der Alten Oper Frankfurt zu erleben. Seine Programme legt Pletnev oft erst kurz vor den Konzertterminen fest. Aber darauf warten Bewunderer der höchsten Klavierkunst gar nicht erst, denn sie wissen: Wenn Pletnev spielt, darf man dies einfach nicht verpassen.

Musikliebhaber rund um den Globus schätzen Mikhail Pletnevs unkonventionelle Interpretationen, die immer wieder aufs Neue mitreißend, virtuos, herausfordernd und aufregend sind. Pletnev ist kein Gralshüter verstaubter Traditionen und akademischer Konventionen. Er ist aber auch kein Bilderstürmer. Mit jeder Faser seines Seins taucht er in die Musik ein und geht ganz in ihr auf. So genial und unkonventionell seine Deutungen auch sind, es geht ihm nie um sich selbst oder seine enorme pianistische Brillanz. Bei ihm heißt es nicht Pletnev, sondern Bach, Mussorgsky, Schumann, Brahms oder Dvorák! Das Publikum liebt ihn für diesen kompromisslosen Dienst an der Kunst und lauscht seinen Deutungen in atemloser Stille.