Alte Oper Campus

Kienzles Klassik

Rachmaninow und die Melancholie des Abschieds
Ein Musikseminar für Wissbegierige mit Dr. Ulrike Kienzle

Montag 05. Dezember 2022
18:00, Albert Mangelsdorff Foyer
Dr. Ulrike Kienzle, Bruckner Autograph zur vierten Sinfonie Dr. Ulrike Kienzle, Bruckner Autograph zur vierten Sinfonie © Joel Charbonneau, Österreichische Nationalbibliothek

Rachmaninows letzte Sinfonie von 1935 steckt voller Fragen: Ist das wirklich noch der schwelgerische Melodiker, den wir aus seinen Klavierwerken und dem früheren Orchesterschaffen kennen? Vieles in diesem expressiven, von Spannungen durchzogenen Werk bricht unvermittelt ab oder endet offen, um sich dann wieder neu aufzuschwingen. Man spürt: Hier geht eine Epoche zu Ende! Erleben Sie in dieser Ausgabe von „Kienzles Klassik: Musikseminare für Wissbegierige“, wie romantische und moderne Momente im spannenden Widerspruch stehen, wie der Komponist wehmütig Abschied nimmt von der Romantik und sich selbst neue Wege bahnt.

Eintritt frei, Einlass mit Ticket für das Abendkonzert

Projektpartner Alte Oper Campus: Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen