Bamberger Symphoniker

Sonntag 09. Oktober 2022
19:00, Großer Saal
ausverkauft
Mitsuko Uchida Mitsuko Uchida © Geoffroy Schied

Bamberger Symphoniker Jakub Hrůša LeitungMitsuko Uchida Klavier

Bernd Richard Deutsch Phantasma (Auftragskomposition der Bamberger Symphoniker mit dem Cleveland Orchestra, Royal Concertgebouw Orchestra, Royal Liverpool Philharmonic Orchestra)Richard Strauss Also sprach Zarathustra. Sinfonische Dichtung op. 30Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73

Es sei „eine Gemeinschaft von großartigen Musikern und einem engagierten Management, in der wir alle wachsen und uns in jeder Sekunde weiterentwickeln“, bringt Jakub Hruša die Erfahrungen seiner bisherigen fruchtbaren Zusammenarbeit mit den Bamberger Symphonikern auf den Punkt. Grund genug für eine vorzeitige Vertragsverlängerung, sodass der Tscheche dem Orchester als Chefdirigent auf jeden Fall bis 2026 erhalten bleibt. In diese Gemeinschaft fügt sich mit Mitsuko Uchida als Solistin in Beethovens fünftem Klavierkonzert eine Künstlerin, deren farbintensives Spiel ebenso wie ihr Charisma dem Publikum der Alten Oper bestens vertraut sind.

Konzertpate: Frankfurter Allgemeine Zeitung