Programm-Update

Solist*innen der Kronberg Academy

Mit Vilde Frang u.a.

online ab € 41,-
Samstag 03. Oktober 2020
20:00, Großer Saal
Vilde Frang Vilde Frang © Marco Borggreve

Vilde Frang ViolineNils Mönkemeyer ViolaClaudio Bohórquez VioloncelloMisha Lifits KlavierJonian Ilias Kadesha ViolineSeiji Okamoto ViolineLara Boschkor ViolineKarolina Errera ViolaJulia Hagen Violoncello

Hugo Wolf Italienische Serenade G-DurJohannes Brahms Klavierquartett Nr. 3 c-Moll op. 60: AndanteDmitri Schostakowitsch Klavierquintett g-Moll op. 57Antonin Dvořák Klavierquintett Nr. 2 A-Dur op. 81: Dumka. Andante con motoFelix Mendelssohn Oktett Es-Dur op. 20: Presto

Ihre Mission: die Förderung des musikalischen Spitzennachwuchses. Ihre Mittel: Kurse, Konzerte und die Zusammenarbeit mit den Besten ihres Faches – wie der Geigerin Vilde Frang, dem Bratschisten Nils Mönkemeyer oder dem Cellisten Claudio Bohórquez. Seit vielen Jahren leistet die Kronberg Academy wertvolle Arbeit für junge Musiker*innen und für die Musik. Wie kostbar ein solches Miteinander – gerade nach den vergangenen Monaten – ist, wird sicht- und hörbar, wenn die Kronberg Academy jetzt gestandene und junge Künstler*innen für einen Abend zusammenführt, der ganz von kammermusikalischem Geist geprägt ist.

HINWEIS: Der Abend mit Vilde Frang, Nils Mönkemeyer, Claudio Bohórquez und ihren jungen Kolleg*innen ersetzt sowohl den ursprünglich für den Vorabend geplanten Kammermusikabend mit den Solist*innen der Kronberg Academy als auch das sich anschließende Orchesterkonzert mit Vilde Frang und dem Chamber Orchestra of Europe.

Aufgrund neuer Bestuhlung und neuer Konzeption behalten für diese beiden Konzerte erworbene Tickets nicht ihre Gültigkeit, und für den Besuch ist ein Neukauf von Tickets erforderlich. Zur Rückabwicklung bereits erworbener Tickets für das ursprünglich angekündigte Konzert nutzen Sie bitte folgendes Formular.

Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt

Gefördert durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain