Film & Musik

A Silly Symphony Celebration

Nachholtermin

online ab € 38,-
Dienstag 12. Januar 2021
20:00, Großer Saal
Three Little Pigs Three Little Pigs © Disney, all Rights reserved

Neue Philharmonie Westfalen (Besetzungsänderung)Gottfried Rabl LeitungMichael Kinzer Moderation

The Skeleton Dance, Flowers and Trees,
Three Little Pigs, The Old Mill, Music Land,
Ugly Duckling und weitere Cartoons
von Walt Disney

PRESENTATION LICENSED BY Disney Concerts
© Disney ALL RIGHTS RESERVED.

Mehr als nur humorvolle Cartoons: Mit den „Silly Symphonies“ legte Walt Disney zwischen 1929 und 1939 einen bedeutenden Grundstock für sein filmisches Schaffen. Es entstanden 75 kreative und mehrfach mit Oscars preisgekrönte Kurzfilme, deren Charakterzeichnungen, Storytelling, Kameratechnik und vor allem punktgenauer Einsatz musikalischer Effekte die Animationskunst bis heute prägen. Zum Ausklang der vom 7. August 2020 bis 10. Januar 2021 im DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum stattfindenden Ausstellung über die Klangwelt in Walt Disneys Filmen erinnern die Alte Oper und das DFF mit einer „Silly Symphony Celebration“ an diese frühen Schätze der Filmkunst. Gezeigt werden einige der wegweisenden Silly Symphonies – etwa „The Skeleton Dance“, der erste Film der Reihe, der Animation mit Musik verbindet. Oder „Three Little Pigs“, 1934 mit dem Oscar als bester Kurzfilm ausgezeichnet. „Flowers and Trees“ gilt als der erste Disney-Film in Farbe, und für „The Old Mill“ verwendete Disney erstmals eine Multiplan-Kamera und kreierte eine Art 3D­ Effekt. Die Neue Philharmonie Westfalen begleitet die Kurzfilme live mit den jeweiligen Original-Musikstücken.