Zum 150. Geburtstag von Franz Lehár

Operettengala

„Freunde, das Leben ist lebenswert"

online ab € 29,70
Sonntag 01. März 2020
18:00, Großer Saal
Dieter Voss Dieter Voss © Zagovec Artists

Philharmonie Lemberg Hermann Breuer LeitungTatjana Charalgina SopranLalit Woratinan SopranLucian Krasznec TenorJames Lee TenorMichael Havlicek BaritonDieter Voss Moderation

Franz Lehár Arien und Lieder

Wenn man von Franz Lehár spricht, ist gerne vom König des „silbernen Operettenzeitalters“ die Rede. Doch das wird der Bedeutung dieses letzten großen Operetten-Romantikers nicht gerecht. Unter den vielen, heute noch immer auf den Bühnen dieser Welt gefeierten Komponisten, ist Lehár der einzige, von dem noch mindestens zehn Bühnenwerke fester Bestandteil des aktuellen Repertoires sind. Das schafft kein Strauß, kein Kálmán und kein Offenbach.

Die Popularität des „Land des Lächelns“, der „Giuditta“, der „Lustigen Witwe“, des „Paganini“, des „Zarewitsch“ oder der „Zigeunerliebe“ sind ungebrochen und weil Lehár auch ein Freund der großen Sänger gewesen ist, werden seine Melodien auch heute noch von den berühmtesten Sängerstars ins Repertoire genommen. Nicht nur damals Richard Tauber, auch Domingo, Pavarotti, Carreras oder Caballé haben den wunderbaren Melodien Lehárs ihre individuellen Stimmen geliehen.

Die lange Freundschaft Lehárs mit Giacomo Puccini, von dem er viele Anregungen erhielt, geben seinen Werken, die meistens ohne „happy end“ auskommen, eine ganz eigene musikalische Qualität. Fünf hochkarätige Gesangssolisten werden nun anlässlich seines 150. Geburtstags Franz Lehár mit seinen bekanntesten Arien und Liedern hochleben lassen, begleitet von der Philharmonie Lemberg unter der Leitung von Hermann Breuer. Der Moderator Dieter Voss wird durch das Konzert führen.