Fokus 20er Jahre

Die Lange Nacht

Konzerte und Filme zur freien Auswahl in den verschiedenen Sälen des Hauses

Samstag 18. März 2017
17:30, Ganzes Haus
Array ausverkauft

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Frank Strobel Leitung hr-Bigband Jim McNeely Leitung Collegium Novum Zürich Johannes Kalitzke LeitungAxel Schlosser TrompeteLutz Koppetsch AltsaxophonHermann Kretzschmar KlavierUeli Wiget KlavierYumi Kimachi KlavierGilles Grimaïtre KlavierKaren Voung SopranJonathan Ware Klavier

Das detaillierte Programm

Ein Jahrzehnt wird zur „Langen Nacht“! Mit einer Konzert- und Filmnacht, ebenso variabel wie die 1920er Jahre, klingt der Fokus „20er Jahre“ aus und lädt ein, im wahrsten Sinne durch die Klanglandschaften von New York, Paris und Berlin, durch Stile und Genres, Klangwelten, Räume, Konzerte und ein ganzes Jahrzehnt zu flanieren. Dabei kommt die Lust am Rausch einer quirligen Dekade ebenso zum Zuge wie die Suche nach dem Experiment. Von Gershwin bis Weill, von Wolpe bis Disney: Es klingt der Jazz mit, und auch der Stummfilm kommt zu Wort. Für Erholung und Ruhepausen ist ebenso gesorgt im Konzertmarathon durch ein Jahrzehnt des Umbruchs. Stellen Sie sich Ihr persönliches Programm zusammen und erleben Sie Bild und Klang des tönenden Kosmos der 20er.

Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt und der Frankfurter Neuen Presse