Kirschnereits Klavierkosmos

Kirschnereits Klavierkosmos © Alte Oper Frankfurt, Wonge Bergmann

Erkunden und hören mit Matthias Kirschnereit

Theorie und Praxis, Wort und Klang, lernen und spüren: Wer Kirschnereits Klavierkosmos betritt, erhält Einblicke in musikalische Welten nicht nur aus berufenen Händen, sondern auch aus berufenem Munde. Denn dem Pianisten Matthias Kirschnereit ist es ein ernsthaftes Anliegen, Zugänge zu klassischen Werken zu schaffen – im eigenen Spiel ebenso wie in Erläuterungen und Überlegungen. Zweimal mal lädt der Pianist in der Spielzeit zum Klavierkosmos ins Clara Schumann Foyer und führt sein Publikum an Werke heran, die im Anschluss in den Konzerten von Evgeny Kissin und Daniil Trifonov auf dem Programm stehen.

Der Besuch der Veranstaltung richtet sich ausschließlich an jene, die das sich anschließende Konzert besuchen. Der Eintritt ist kostenlos, der Einlass erfolgt über die Vorlage des Tickets für das Abendkonzert.