Fokus 20er Jahre

(c) Deutsches-Filminstitut DIFeV / Eva Riehl

Tauchen Sie in die Geheimnisse dieser bewegten Epoche des 20. Jahrhunderts ein

Ob Weimarer Republik, schwarzer Freitag oder Weltwirtschaftskrise – ob Neue Sachlichkeit, Neue Frau oder Charleston – ob wild oder golden: Die 20er kennen viele Schlagworte und Attribute. Zwischen zwei Weltkriegen spannt sich dieses besondere Jahrzehnt auf: laut und auffällig, unruhig und energiegeladen ist es zum Synonym geworden für Um- und Aufbruch in fast allen gesellschaftlichen Bereichen. Dem speziellen Sound dieser Zeit lauscht die Alte Oper in einem vielfarbigen Fokus nach: Zwei Konzerte, ein Nach(t)konzert, Filme und eine „Lange Nacht“ lassen schlaglichtartig die 1920er Jahre und den Klang ihrer Metropolen Paris, Berlin und New York lebendig werden.