Jump into Jazz

 

17. November 2021

MITMACHKONZERT FÜR SCHULKLASSEN

Es geht um swingenden Groove und um Musik, die im Moment entsteht. Kurz: Wir tauchen ein in die spannende Welt des Jazz. Gemeinsam mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt bietet die Alte Oper im Zweijahresturnus ein Konzertformat für Schulklassen an, das sich mit den unbegrenzten Möglichkeiten des Jazz und der Jazzimprovisation beschäftigt.

Das moderierte Konzert richtet sich an Dritt- und Viertklässler*innen aus Frankfurt und Umgebung. Sie erleben im Albert Mangelsdorff Foyer nicht nur ein erstklassiges Jazzensemble, sondern auch Kinder ihres Alters als Akteure: Schüler*innen aus zuvor ausgewählten und von Studierenden der Frankfurter Musikhochschule vorbereiteten Kooperationsklassen sind auf der Bühne in das musikalische Geschehen eingebunden. Aber auch das Publikum wird durch Mitmachaktionen in den Konzertablauf integriert – und ist ebenfalls gut eingestimmt. Die teilnehmenden Klassen werden schließlich bereits im Musikunterricht auf das Konzert vorbereitet. Grundlage dafür wiederum ist eine eintägige Fortbildung, deren Besuch für die teilnehmenden Lehrkräfte verbindlich ist.

Fortbildung für Lehrer*innen
Freitag, 17. September 2021, 9:00 - 15:00 Uhr
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main
Ulrike Schwarz, Corinna Danzer Leitung

Konzerte
Mittwoch, 17. November 2021, 09:15 Uhr und 11:00 Uhr
Albert Mangelsdorff Foyer

Karten
Tel. 069 13 40 490
Konzertteilnahme ausschließlich für dritte und vierte Klassen.
Der Besuch des Konzerts setzt die Teilnahme an der Fortbildung für Lehrer*innen voraus.

Preise
Schüler*innen: EURO 3,- zzgl. Versandkosten
Begleitpersonen erhalten freien Eintritt.
Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos.


Ein Projekt der Alten Oper Frankfurt und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main

Mit freundlicher Unterstützung der Jazzinitiative Frankfurt am Main e. V.