Pressebereich

 

Herzlich willkommen in unserem geschützten Pressebereich. Hier stellen wir Journalisten alle medienrelevanten Informationen, Presseunterlagen und -bilder zur Alten Oper Frankfurt allgemein sowie zu unseren Eigenveranstaltungen und Kooperationen zur Durchsicht und zum Download bereit. Sollten Sie Fragen haben oder zusätzliches Material benötigen, kontaktieren Sie uns gerne persönlich.

 

Aktuelles

02. Dezember 2021

Ab 5. Dezember neue Coronavirus-Schutzverordnung

Die hessische Landesregierung hat mit Wirkung ab dem 05.12.2021 eine aktualisierte Coronavirus-Schutzverordnung erlassen, die eine mit dem Gesundheitsamt abgestimmte Anpassung des Hygienekonzepts der Alten Oper Frankfurt erfordert:
In Ergänzung zur seit dem 25.11. gültigen 2G-Plus-Regel gilt ab dem 05.12. eine Masken- und Abstandspflicht. Zugang haben alle, die geimpft oder genesen sind und zusätzlich einen aktuellen negativen Antigentest vorweisen, die Platzierung erfolgt im Schachbrettmuster (Saalbelegung mit Abständen), es gilt die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes auch während der Veranstaltung.
Die Konzertgastronomie bleibt weiterhin geöffnet.

Aufgrund der Kurzfristigkeit der geänderten behördlichen Vorgaben können nicht alle Veranstaltungen wie geplant stattfinden. Bitte informieren Sie sich tagesaktuell über mögliche Änderungen auf dieser Website.
Die vielen Konzerte und Events in der Alten Oper werden von verschiedenen Veranstaltern ausgerichtet. Wenn Sie auf die jeweiligen Veranstaltungsseiten im Programmkalender der Alten Oper klicken, finden Sie dort aktuelle Änderungshinweise sowie Angaben zum jeweiligen Veranstalter. Alternativ können Sie auch die Websites der jeweiligen Veranstalter besuchen.

Für Termine aus dem Eigenprogramm der Alten Oper Frankfurt bis zum 11.12.2021 gilt aktuell:

Sonntag, 05.12., 10:00: Rabauken und Trompeten I
Die Veranstaltung findet nicht statt. Zur Rückabwicklung bereits erworbener Tickets nutzten Sie bitte unser Formular.

Sonntag, 05.12., 12:00: Rabauken und Trompeten I
Die Veranstaltung findet nicht statt. Zur Rückabwicklung bereits erworbener Tickets nutzten Sie bitte unser Formular.

Sonntag, 05.12., 16:30 Uhr, Kristian Bezuidenhout, Klavier:
Die Veranstaltung findet statt.

Sonntag, 05.12., 19:00 Uhr, Mozart-Requiem:
Die Veranstaltung wird verschoben. Nachholtermin: 15.05.2022, 20:00 Uhr. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Sonntag, 05.12., 21.00 Uhr, Nach(t)konzert:
Die Veranstaltung findet statt.

Montag, 06.12., 20:00 Uhr, Sephardische Spuren:
Die Veranstaltung findet statt.

Dienstag, 07.12., 20:00 Uhr, Weihnachtsoratorium:
Die Veranstaltung findet nicht statt. Zur Rückabwicklung bereits erworbener Tickets nutzten Sie bitte das Formular des Veranstalters, der Frankfurter Bachkonzerte e. V..

Donnerstag, 09.12., 13:00 Uhr, Mittagskonzert:
Die Veranstaltung wird verschoben. Nachholtermin: 24.05.2022. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Freitag, 10.12., 20:00 Uhr, 2 x hören: Mendelssohn:
Die Veranstaltung wird verschoben. Nachholtermin: 09.05.2022. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Samstag, 11.12., 11:00 Uhr, Mein Lieblingsstück:
Die Veranstaltung wird verschoben. Nachholtermin folgt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

22. September 2021

"Klavierlandschaft", 26.09., 20.00 Uhr

Krankheitsbedingt musste Michael Wollny seine Mitwirkung an dem Konzert mit großem Bedauern absagen. Dankenswerterweise hat sich Joachim Kühn bereit erklärt, den Part an der Seite von Pierre-Laurent Aimard zu übernehmen. Mit ihm konnte die Alte Oper Frankfurt einen der renommiertesten europäischen Jazzpianisten für dieses Projekt gewinnen.

Joachim Kühn, geboren am 15. März 1944 in Leipzig, ist einer der wenigen deutschen Weltstars des Jazz. Sein Piano-Spiel setzt sich über alle Kategorien hinweg und hat dem zeitgenössischen Jazz neue Wege gewiesen. Der musikalische Weltbürger Kühn sieht sich in der Tradition des Jazz, wie auch verbunden mit der europäischen Konzertmusik, aber bei alledem unmittelbar einer Klangsprache der Gegenwart verpflichtet. Im Interplay mit langjährigen musikalischen Partnern, in immer neuen und oft auch ungewöhnlich herausfordernden Spielkonstellationen oder, ganz auf sich gestellt, in seinen Solokonzerten gelingt es Joachim Kühn, Musik zum Ereignis zu gestalten. Piano-Legende Dave Brubeck urteilte einst über ihn: „Das ist einer, der verfügt über alle Fähigkeiten, die meinem Grundverständnis von modernem Piano entsprechen."

Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

14. September 2021

Verkehrsinformationen für die Besucher*innen der Konzerte am 19. September

Bedingt durch die Radrenn-Veranstaltung „Eschborn – Frankfurt" am Sonntag, 19.9.2021, und damit verbundenen Sperrungen ist im Bereich der Alten Oper Frankfurt mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Das Parkhaus Alte Oper ist ganztägig geschlossen. Wir empfehlen unseren Besucher*innen, für ihre Anreise mehr Zeit als üblich einzukalkulieren und, wenn möglich, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen.

Weitere Verkehrsinformationen finden Sie hier.