Extrakonzert

hr-Sinfonieorchester

Spotlight
Alain Altinoglu beleuchtet und präsentiert: Edvard Grieg "Peer Gynt"

Donnerstag 10. Februar 2022
19:00, Großer Saal
Alain Altinoglu Alain Altinoglu © Ben Knabe

hr-Sinfonieorchester Alain Altinoglu Leitung

Das „Spotlight“ weckt beim Publikum immer besondere Begeisterung. In dem unkonventionellen Gesprächskonzert zur Afterwork-Zeit eröffnet das hr-Sinfonieorchester Frankfurt die Möglichkeit, Meisterwerke der Orchestermusik intensiver zu erleben und kennenzulernen. Mit dem neuen Chefdirigenten Alain Altinoglu als charmanter musikalischer Vermittler steht in dieser neuen Ausgabe Edvard Griegs „Peer Gynt“ auf dem Programm – jene berühmte Schauspielmusik, die der norwegische Klangmaler zu dem gleichnamigen Gedicht Henrik Ibsens komponierte und die tragikomische Geschichte der großen norwegischen Identifikationsfigur in vollen Farben und Stimmungen zu populären Charakterstücken verwandelte: „In der Halle des Bergkönigs“, „Morgenstimmung“ und „Solveigs Lied“ – jeder kennt und hört sie gerne.