SEONG-JIN CHO, Klavier

Montag 07. November 2022
20:00, Mozart Saal
Sold out
Seongjin Cho Seongjin Cho © Christoph_Koestlin, DG

Seong-Jin Cho Klavier

Georg Friedrich Händel Suite Nr. 2 F-Dur HWV 427
Suite Nr. 5 E-Dur HWV 430
Johannes Brahms Variationen über ein Thema von Händel op. 24Robert Schumann Fantasiestücke op. 111
Symphonische Etüden op. 13

Schon zwei Jahre ist es her, dass die Alte Oper mit Seong-­Jin Cho einen der spannendsten Pianisten der jungen Generation ins Visier nahm und für ihn ein Fokus-­Festival ausrichten wollte. Leider hat die Pandemie das Rezitaldebüt des Südkoreaners gleich zweimal verhindert. Aber der erste Soloabend des Pianisten möge nun endlich nachgeholt werden. Ausgewählt hat der Chopin­Wettbewerb­Preisträger dafür ein anspruchsvolles Programm, das Brücken vom 18. ins 19. Jahrhundert spannt und bei Robert Schumanns Symphonischen Etüden mit ihren packenden Stimmungswechseln in fast schon orchestraler Klangfülle endet.

Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt

Projektpartner Klavier: DZ BANK AG