Abgesagt: Frankfurter Opern- und Museumsorchester

Programmänderung

Montag 24. Mai 2021
20:00, Großer Saal
abgesagt
Anna Vinnitskaya Anna Vinnitskaya © Esther Haase

Frankfurter Opern- und Museumsorchester Sebastian Weigle LeitungAnna Vinnitskaya Klavier

Dmitri Schostakowitsch Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 F-Dur op. 102Piotr Iljitsch Tschaikowsky Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48

Pandemiebedingte Konzertabsage
Informationen zur Rückabwicklung bereits erworbener Tickets erhalten Sie bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle oder über den Veranstalter: Frankfurter Museums-Gesellschaft e. V.
, info@museumskonzerte.de.


Alljährlich finden die „MuseumsSolisten“ ein breites Feld, um sich dem Frankfurter Publikum zu präsentieren. So auch Anna Vinnitskaya, die seit dem Gewinn des „Concours Reine Elisabeth“ in Brüssel 2007 eine weltweite Karriere verfolgt. Die russische Pianistin präsentiert sich im sinfonischen Teil ihres Frankfurter Gastspiels mit einem sehr speziellen Werk. Dmitri Schostakowitsch schrieb sein zweites Klavierkonzert für seinen Sohn Maxim, der als 19-jähriger mit diesem ebenso klassizistischen wie virtuosen Werk Furore machte. Und auch Tschaikowskys Streicherserenade ist klassischen Vorbildern verpflichtet und amalgamiert mozartsche Leichtigkeit und barocke Fugenkunst mit sehnsuchtsvollem romantischen Melos.