Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia-Roma

online ab € 30,-
Dienstag 10. November 2020
20:00, Großer Saal
Yuja Wang Yuja Wang © Julia Wesely

Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia-Roma Sir Antonio Pappano LeitungYuja Wang Klavier

Richard Wagner Ouvertüre zu "Das Liebesverbot"Franz Liszt Klavierkonzert Nr. 1 Es-DurNikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow Scheherazade op. 35

„Un talento esplosivo“ – so beschreibt Sir Antonio Pappano die in China geborene, seit etlichen Jahren in New York lebende Pianistin Yuja Wang, eine Künstlerin, deren erstaunliche Technik ihn immer wieder, auch nach vielen gemeinsamen Projekten, aufs Neue fasziniert. „Io adoro la Yuja“, bekennt der seit 2005 als Chefdirigent beim Orchester der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom wirkende gebürtige Brite mit italienischen Wurzeln. Erstaunliche Technik und gehöriges Feuer: Beides ist brauchbares Rüstzeug für die Interpretation des ersten Klavierkonzerts von Franz Liszt, dem sich Yuja Wang, Pappano und die Accademia Nazionale gemeinsam annehmen. Denn Liszts erster Gattungsbeitrag entfaltet nicht nur im effektvollen Schluss seine Wirkung, sondern strotzt überhaupt vor Energie. Kaum vorstellbar, dass der Komponist mehr als zwei Jahrzehnte für die Vollendung dieses Konzerts, das wie ein genialischer Wurf wirkt, benötigte.

Mit freundlicher Unterstützung der creditshelf AG

Array