Mein Lieblingsstück

Welche Musik vermag einen Vorstandsvorsitzenden zu berühren?
Mit welchem musikalischen Werk fühlt sich ein Oberbürgermeister
emotional verbunden?

Für viele Menschen zählt Musik zu den essentiellen Dingen in ihrem Leben, und sie verbinden wichtige Erinnerungen oder Schlüsselerlebnisse mit einem ganz konkreten Werk. Dem nachzuspüren, haben sich die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Alten Oper Frankfurt und die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst zusammengetan und die Veranstaltungsreihe „Mein Lieblingsstück“ ins Leben gerufen: Jeweils eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens und ein Vertreter aus dem Publikum stellen ihre Lieblingsstücke vor, die dann von Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt interpretiert werden.

Die erfolgreichen Reihe, dies es bereits seit 2006 gibt, wird mit vier Samstagsterminen über die Saison, jeweils samstags um 11.00 Uhr, fortgesetzt.

Wenn auch Sie gerne in einem der kommenden Konzerte Ihr Lieblingsstück vorstellen möchten, können Sie sich für die Teilnahme bewerben. Bedingung: „Ihr“ Stück muss im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten aufführbar sein, das heißt es sollte ein Solowerk, Kammermusik oder ein Lied sein.
Schreiben Sie uns einfach und schildern uns kurz, welche Bedeutung Ihr „Lieblingsstück“ in Ihrem Leben hatte/hat.
Die Auswahl wird bewusst nach subjektiven Kriterien getroffen, wie z.B. der Verfügbarkeit von Studierenden oder der Vereinbarkeit der Wunsch-Werke mit den von den Prominenten vorgeschlagenen Stücken. Alle nicht ausgewählten Bewerbungen kommen in einen Pool und werden immer wieder berücksichtigt.

Ihre Bewerbung als Publikumsteilnehmer/in senden Sie bitte an die
Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt
Postfach 170151
60075 Frankfurt
F +49 69 1340 537
freunde@alteoper.de