Hereinspaziert

HEREINSPAZIERT – ROMEO UND JULIA


Freitag 17. März 2023
19:00 Newcomer-Lounge im Albert Mangelsdorff Foyer
20:00 Konzert im Großen Saal
Romeo und Julia Romeo und Julia © Mosfilm Progress Film Verleih

Der Vorverkauf beginnt im Herbst 2022

„Hereinspaziert“ lautet die herzliche Aufforderung, mit der sich die Alte Oper insbesondere an die Menschen richtet, die noch nie oder vielleicht auch schon lange nicht mehr ein Konzert mit klassischer Musik in der Alten Oper besucht haben. Das Angebot zum Festpreis umfasst nicht nur den Konzertbesuch, sondern auch die exklusive Teilnahme an der Newcomer-Lounge eine Stunde vor Konzertbeginn: Moderatorin Christiane Hillebrandt gibt darin Einblicke in die Werke des Abends und stellt Menschen rund um das Konzert vor, die von ihrer Leidenschaft für die Musik und von ihrem Beruf erzählen. Im Pausentreff bleibt Gelegenheit für den Austausch mit anderen Einsteiger*innen. Und wer danach die Alte Oper noch besser kennenlernen will, kann an einer kostenlosen Führung durchs Haus zu einem separaten Termin teilnehmen.

Eine Begegnung mit Musik, Tanz und Film erwartet die „Konzertneulinge“ im dritten Konzert der „Hereinspaziert“-Reihe. „Romeo und Julia“, die Liebesgeschichte aller Liebesgeschichten, hat Künstler*innen verschiedenster Genres beflügelt. Die Ballettmusik, die Sergej Prokofjew zu Shakespeares Klassiker lieferte, wurde wiederum Grundlage eines Ballettfilms mit der legendären Ballerina Galina Ulanowa und ihrem Partner Juri Schdanow in den Hauptrollen. Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und Frank Strobel und Frank Strobel übernehmen bei der Filmvorführung im Großen Saal den vollständigen Musikpart und bereiten so ein Rundumerlebnis für die Sinne.