W-Festival 2022

W-Festival: "Von mir zu dir"

Frauen-Briefe, die die Welt bedeuten
Gelesen von Claudia Michelsen und Devid Striesow, moderiert von Bärbel Schäfer - Very special guest: Joy Denalane, sie liest und singt!

online ab € 35,-
Mittwoch 25. Mai 2022
20:00, Großer Saal
Joy Denalane Joy Denalane © Bennie Julian Gay

Im Rahmen des W-Festivals lesen moderne Sprecher*innen aus Kultur und Medien diese Schriftensammlung weltbekannter Frauen der Zeitgeschichte. Hr3-Moderatorin Bärbel Schäfer führt durch einen unterhaltsamen Abend mit dem Schauspieler Devid Striesow und der Schauspielerin Claudia Michelsen sowie Special Guest Joy Denalane, die liest und singt.

Bärbel Schäfer ist nicht nur bekannt als Moderatorin aus TV und Hörfunk, sondern auch als Journalistin und Autorin mehrerer erfolgreicher Sachbücher. Jeden Sonntag ist sie auf hr3 im Gespräch mit einem prominenten Talk-Gast und führt Interviews für die Emotion-Serie „Mann, was fühlst du?“.

Devid Striesow absolvierte ein Studium an der Berliner Schauspielschule Ernst Busch und spielte anschließend in diversen Film-, Theater- und Fernsehproduktionen. Er spielte u.a. Hauptrollen in Tom Tykwers „Drei“ (2010) und „Ich bin dann mal weg“ (2015) sowie den Kommissar im Saarbrücker Tatort. Zuletzt war er mit Franziska Stünkels Film „Nahschuss“ (2021) in den Kinos zu sehen.

Claudia Michelsen steht seit über 30 Jahren auf der Bühne sowie vor der Kamera und spielte zuletzt in dem TV-Mehrteiler „Ku’damm“ und als Kommissarin im Magdeburger „Polizeiruf 110“ eine wichtige Rolle. Für ihre schauspielerischen Leistungen wurde sie u.a. mit der Goldenen Kamera als beste Schauspielerin und zweimal mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Sie tourt mit verschiedenen Lesungsprogrammen und leiht immer wieder Hörbüchern ihre unverwechselbare Stimme. Michelsen und Striesow standen schon 2006 gemeinsam für den Grimme-prämierten Film „12 heißt: ich liebe dich“ vor der Kamera.

Als Special Guest ist Joy Denalane ebenfalls Teil der literarischen Runde. Die Soul- und R’n’B-Sängerin feierte ihren Durchbruch 1999 gemeinsam mit Freundeskreis und dem Song „Mit Dir“. Ihr letztes Album „Let Yourself Be Loved“ erschien 2020. Das W-Festival freut sich sehr, dass sie mit dem großartigen deutsch-italienischen Jazz-Pianisten Roberto die Gioia zudem ein paar Songs live zum Besten geben wird.