IGOR LEVIT, Klavier

Starpianist auf eigenem Weg

online ab € 40,80
Samstag 14. Januar 2023
20:00, Großer Saal
Igor Levit Igor Levit © Felix Broede, Sony Classical

Igor Levit Klavier

Fred Hersch Variations on a Folk SongJohannes Brahms Sechs Choralvorspiele aus op. 122 (arr. von Ferruccio Busoni BV B 50)Richard Wagner Vorspiel zu "Tristan und Isolde" WWV 90 (transkr. für Klavier solo von Zoltán Kocsis)Franz Liszt Sonate h-Moll für Klavier S 178

Igor Levit – ein Star wie er im Buche steht? Nicht ganz, denn für die Ausnahmeerscheinung des Pianisten gibt es keine Schablone und Kategorien. Levit ist immer anders, immer experimentierfreudig, immer bereit, von Neugier und starker Haltung getrieben, neue Wege zu beschreiten und mutige Entscheidungen zu treffen. Seine riesige Fangemeinde weiß es zu schätzen, dass er sie mit seinen künstlerischen Äußerungen stets auch mitnimmt ins Reich der Neuentdeckungen. Den Namen Fred Hersch etwa liest man nicht oft auf den Programmen klassischer Konzerte. Levit aber sagt, dass er von dem Jazzer wichtige Prägung erfahren habe: „Fred Hersch hat für meine Selbstbestärkung eine große Rolle gespielt, indem er mir zum Beispiel die Furcht nahm vor dem Weg, den ich gehe.“ In seinem Rezital kombiniert Levit Hersch mit atemberaubend virtuosen Werken deutscher Romantik und eröffnet zu beiden Klangwelten einen neuen Zugang.