CHRISTIAN SCHMITT, Orgel
CHRISTOPH SIETZEN, Schlagwerk

online ab € 30,-
Mittwoch 16. November 2022
20:00, Großer Saal
Christian Schmitt Christian Schmitt © Uwe Arens

Christian Schmitt OrgelChristoph Sietzen Schlagwerk

Sofia Gubaidulina Detto 1 – Sonate für Orgel und SchlagzeugMaki Ishii Thirteen DrumsJohann Sebastian Bach Passacaglia und Fuge c-Moll BWV 582
Gigue aus: Lautensuite e-Moll BWV 996
Johann Sebastian Bach / Franz Liszt Weinen, Klagen, Sorgen, ZagenArvo Pärt Variationen zur Gesundung von ArinuschkaAndrea Tarrodi Poseidon für Orgel und Marimba

19.15 Uhr Konzerteinführung durch Christian Kabitz

Sie benötigen beide ein gewichtiges Instrumentarium. Doch während Christoph Sietzen seine Marimba und sein Schlagwerk im Gepäck hat, arbeitet Christian Schmitt mit dem, was vor Ort verfügbar ist: den großen Konzert­ und Kirchenorgeln dieser Welt. Bestens bekannt ist er bereits mit den Instrumenten der Berliner Philharmonie, dem Wiener Musikverein oder der Walt Disney Hall in Los Angeles. Und auch mit großen Orchestern und Dirigenten wie Daniel Barenboim, Sir Simon Rattle oder Kent Nagano pflegt er einen vertrauten Umgangston. Höchste Zeit für ein Debüt an der Schuke-­Orgel im Großen Saal. Gemeinsam mit Sietzen hat Schmitt dafür ein Duoprogramm konzipiert, das mit Rhythmen und Farben, mit ordentlicher Dynamik ebenso wie mit meditativen Momenten spielt.

Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt