DANIIL TRIFONOV Klavier

online ab € 36,-
Dienstag 20. Juni 2023
20:00, Großer Saal
Daniil Trifonov Daniil Trifonov © Dario Acosta

Daniil Trifonov Klavier

Piotr Iljitsch Tschaikowsky Kinderalbum op. 39Robert Schumann Fantasie C-Dur op. 17 Mozart Fantasie c-Moll KV 475Wolfgang Amadeus Mozart Fantasie c-Moll KV 475Maurice Ravel Gaspard de la nuitAlexander Skrjabin Sonate Nr. 5 Fis-Dur op. 53

Genaugenommen sei Alexander Skrjabin verantwortlich dafür, dass er „das Klavier überhaupt ernst genommen“ habe, sagt Daniil Trifonov. Es habe ihn schon als Kind fasziniert, wie die Musik seines russischen Landsmanns einfach organisch fließe, gleich einem Stück Poesie oder einem farbintensiven Gemälde. Skrjabins Kunst, so Trifonov, sei für ihn „vollkommene Losgelöstheit jenseits der Funktionalität“. Wenn der Ausnahmepianist nach sechs Jahren Pause endlich auch wieder mit einem Rezital in die Alte Oper kommt, setzt er Skrjabins exzentrische fünfte Klaviersonate ans Ende eines Programms voller Poesie und Fantasterei.

Davor
18:00 – 19:00 Clara Schumann Foyer (Ebene 2)
Alte Oper Campus
Kirschnereits Klavierkosmos
„Durch alle Töne tönet …“
Erkunden und hören mit Matthias Kirschnereit
Eintritt frei. Einlass mit Ticket für das Abendkonzert

Danach
ca. 22:15 Clara Schumann Foyer
Matthias Kirschnereit im Gespräch mit Daniil Trifonov
Eintritt frei, Einlass mit Ticket für das Abendkonzert

Projektpartner Klavier: DZ BANK AG