PEGASUS

Schülerkonzerte der Stadt Frankfurt am Main

Gemeinsames Erlebnis

Montag 20. September 2021
09:30, Mozart Saal
Schülerkonzerte der Stadt Frankfurt am Main

Philharmonisches Orchester Frankfurt Juliane Gotthardt ViolineAnnika Kaufmann ViolineBenno Albert TrompeteJuval Langheim Halaf TrompeteChristoph Gotthardt Musikvermittlung, musikalische Leitung

Werke von Bach, Vivaldi, Hummel und Mozart

Format mit Tradition: Die Schülerkonzerte der Stadt Frankfurt sind seit Jahrzehnten untrennbar mit dem Bildungsangebot der Stadt verbunden und erreichen alljährlich viele tausend Schüler*innen der Stadt. Auch in der Spielzeit 2021/22 sind vor allem Grundschulklassen wieder in den Mozart Saal der Alten Oper eingeladen.

Die ersten Besucher*innen der städtischen Schülerkonzerte von einst dürften inzwischen selbst Kinder im konzerttauglichen Alter haben, schließlich wurde die Reihe vor mehr als 30 Jahren ins Leben gerufen. Die pädagogischen Mittel haben sich den Zeiten angepasst, aber das Grundanliegen ist über die Zeit dasselbe geblieben: Möglichst alle Kinder der Stadt sollen Zugang zu beeindruckenden Konzerterlebnissen mit klassischer Orchestermusik haben. Deshalb richten sich die Konzerte bewusst an Grundschulklassen und sind eng mit dem Musikunterricht verzahnt. Für alle Lehrkräfte, die Kinder ins Konzert bringen, wird vom Staatlichen Schulamt als Kooperationspartner eine kostenfreie Fortbildung angeboten, die der Konzertvorbereitung der Klassen dient. Im Konzert führt dann Christoph Gotthardt nicht nur als musikalischer Leiter, sondern auch als erfahrener Musikvermittler durch die Klangwelten – diesmal barocke und klassische Solokonzerte, in denen junge Solist*innen mit ihren Orchesterkolleg*innen in einen lebhaften Dialog treten.


Dauer: ca. 60 Minuten