PEGASUS - Musik erleben!

Sinfonik hautnah!

Schülerkonzerte im Großen Saal der Alten Oper

Mittwoch 16. Juni 2021
09:15, Großer Saal
Array

Unibarock Mainz Felix Koch Leitung und ModerationFabian Christian Moderation

Joseph Haydn Auszüge aus den Sinfonien Nr. 83 g-Moll "La Poule", Nr. 101 D-Dur "Die Uhr", Nr. 94 G-Dur "Mit dem Paukenschlag" und Nr. 45 fis-Moll "Abschiedssinfonie", Arie "Rollend in schäumenden Wellen" aus: "Die Schöpfung"

Große Klasse: Bei SINFONIK HAUTNAH! finden sich Grundschüler*innen im wohl imposantesten Musiksaal Frankfurts zusammen, um Meisterwerke der Orchesterliteratur kennenzulernen. Die beliebte Reihe führt das junge Publikum diesmal an Werke eines Komponisten heran, der viel Sinn für Späße hatte.

Nach dem Blick auf Beethovens neunte Sinfonie und Händels „Feuerwerksmusik“ in den Vorjahren steht in der kommenden Ausgabe die Beschäftigung mit einem Komponisten auf dem Programm, dessen Sinfonien bis heute nichts von ihrer Originalität verloren haben: Joseph Haydn. Der Große Saal der Alten Oper empfängt dafür auf dem Podium mit dem Orchester UniBarock Mainz ein stattliches klassisches Sinfonieorchester und im Parkett sowie auf den Rängen eine muntere Truppe von Frankfurter Grundschulklassen.

Im Konzert erklingen Ausschnitte etwa aus Haydns „Sinfonie mit dem Paukenschlag“ oder aus seiner Sinfonie mit dem Beititel „Die Uhr“ – Werke, die den Kindern schon bestens bekannt sind, schließlich werden die Stücke zuvor im Musikunterricht intensiv vorbereitet. Dafür werden die Lehrkräfte in einer eigenen Fortbildung geschult. Die musikalische Leitung wie auch das musikpädagogische Konzept liegen in den Händen von Felix Koch. Und wer den umtriebigen Musikpädagogen kennt, weiß: Das wird garantiert ein Haydn-Spaß!

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Polytechnische Gesellschaft, der Ernst Max von Grunelius-Stiftung und der Erhard Kunert-Stiftung