hr-Sinfonieorchester

Bruckner 9

online ab € 19,-
Freitag 21. Mai 2021
20:00, Großer Saal
Truls Mørk Truls Mørk © Johs Boe

hr-Sinfonieorchester Truls Mork VioloncelloManfred Honeck Leitung

Robert Schumann Cellokonzert a-Moll op. 129Anton Bruckner Sinfonie Nr. 9 d-Moll

Konzerteinführung um 19.00 Uhr im Großen Saal

Truls Mørk, der „Meister des großen Cellogesangs“ (SZ), wird das Schumann-Konzert spielen, dessen Finale der norwegische Cellist so beschreibt: Es sei „ekstatisch und spielerisch, in gewisser Weise an der Grenze zu einer unentrinnbaren Hysterie. Wenn man fähig ist, dieses leicht fiebrige Gefühl, sein neurotisches Element zu vermitteln, wird der Satz magisch.“ Reine Magie geht auch von Bruckners „Neunter“ aus, besonders, wenn sie ein Dirigent wie Manfred Honeck präsentiert – verfügt er doch über eine außergewöhnliche Bruckner-Kompetenz.